Janeane Garofalo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Janeane Garofalo (2003)

Janeane Garofalo (* 28. September 1964 in Newton, New Jersey) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Komikerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr Vater Carmine Garofalo ist italienischer, ihre Mutter Joan irischer Abstammung. Janeane Garofalo übte mehrere Berufe aus, bevor sie 1985 als Komikerin debütierte. 1992–93 war sie neben Ben Stiller, Bob Odenkirk und Andy Dick in der Sketchcomedy-Serie The Ben Stiller Show zu sehen, für die sie auch schrieb.

Sie spielte in dem Film Reality Bites – Voll das Leben (1994) neben Winona Ryder, Ethan Hawke und Ben Stiller, in dem Film Cable Guy – Die Nervensäge (1996) neben Jim Carrey und Matthew Broderick. In Lügen haben lange Beine (1996) spielte sie neben Uma Thurman; für ihre Rolle war sie für einen MTV Movie Award nominiert. Ihre Stimme war in dem Zeichentrickfilm Titan A.E. (2000) neben den Stimmen von Matt Damon, Drew Barrymore und Bill Pullman zu hören. 2009 war Garofalo als FBI-Agentin in der siebten Staffel der Fernsehserie 24 zu sehen.

1991 heiratete sie den Fernsehautor Robert Cohen, von dem sie jedoch bald trennte.[1] Die Ehe war nach Aussage von Garafalo ein Versehen, da sie und Cohen gedacht hatten, die in Las Vegas vollzogene Zeremonie sei nicht rechtlich bindend gewesen. Als Cohen sich 2012 mit seiner heutigen Frau verlobte, stellte sich heraus, dass er formell bereits seit über 20 Jahren verheiratet war; er und Garafalo ließen sich daraufhin einvernehmlich scheiden.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Janeane Garofalo – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com
  2. "Janeane Garofalo war 20 Jahre unwissentlich verheiratet" (Aachener Zeitung, 14. November 2012)