Jardel Nivaldo Vieira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jardel
Zen-Benf (5).jpg
Spielerinformationen
Name Jardel Nivaldo Vieira
Geburtstag 29. März 1986
Geburtsort FlorianópolisBrasilien
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
Avaí FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004 Avaí FC
2005 EC Vitória
2006 FC Santos
2006–2008 Iraty Sport Club
2007 → Avaí FC (Leihe)
2008 → Joinville Esporte Clube (Leihe)
2008–2010 Desportivo Brasil
2009 → Ituano FC (Leihe)
2009–2010 → GD Estoril Praia (Leihe) 28 (2)
2010–2011 SC Olhanense 16 (1)
2011– Benfica Lissabon 101 (7)
2012 Benfica Lissabon B 7 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Mai 2016

Jardel (* 29. März 1986 in Florianópolis, Brasilien; mit vollem Namen Jardel Nivaldo Vieira) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jardel spielte in der Jugend bei Avaí FC und begann dort 2004 auch seine Profikarriere. Danach war er 2005 für den EC Vitória und 2006 für den FC Santos im Einsatz. Darauf unterzeichnete Jardel beim Iraty Sport Club einen Vertrag. Im Juli 2007 kehrte er auf Leihbasis zu Avaí FC zurück. Nachdem Iraty Jardel zu Beginn des Jahres 2008 an Joinville Esporte Clube verliehen hatte unterschrieb er im Oktober 2008 einen Vertrag bei Desportivo Brasil. Von dort wurde er im Frühjahr 2009 an Ituano FC verliehen. Für die Saison 2009/10 verlieh Desportivo Brasil Jardel nach Europa an GD Estoril Praia. 2010 unterschrieb er bei SC Olhanense.

Im Januar 2011 unterschrieb Jardel einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2015/16 bei Benfica Lissabon.[1] In Diensten des portugiesischen Rekordmeisters wurde er bis zum Saisonende 2011/12 zu insgesamt 18 Ligaspielen und 4 UEFA Champions League spielen eingesetzt. Trotz der zahlreichen Einsätze startete er die Saison 2012/13 nur bei der zweiten Mannschaft von Benfica Lissabon, jedoch wurde Verteidiger Luisão der ersten Mannschaft vom portugiesischen Fußballverband für zwei Monate gesperrt, woraufhin Jardel seine Position vorerst übernahm.[2] Zur Saison 2014/15 verließ Teamkollege Ezequiel Garay das Team, worauf Jardel sich einen dauerhaften Platz in der Startelf sichern konnte.[3][4]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Olhanense confirma Jardel no Benfica após jogo de Guimarães erschienen am 12. Januar 2011 auf maisfutebol.iol.pt (Portugiesisch)
  2. Jardel não saiu para sabia que teria de substituir Luisão erschienen am 21. September 2012 auf netmadeira.com (Portugiesisch)
  3. Jardel renueva con el Benfica hasta 2020 erschienen am 1. März 2016 auf sport.es (Spanisch)
  4. Jardel é o central mais utilizado na Europa erschienen am 22. April 2016 auf desporto.sapo.pt (Portugiesisch)