Jasenová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jasenová
Wappen Karte
Wappen von Jasenová
Jasenová (Slowakei)
Jasenová
Jasenová
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Dolný Kubín
Region: Orava
Fläche: 11,930 km²
Einwohner: 424 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner je km²
Höhe: 537 m n.m.
Postleitzahl: 027 01 (Postamt Vyšný Kubín)
Telefonvorwahl: 0 44
Geographische Lage: 49° 11′ N, 19° 18′ OKoordinaten: 49° 10′ 31″ N, 19° 17′ 45″ O
Kfz-Kennzeichen: DK
Kód obce: 509710
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Rajmund Bradík
Adresse: Obecný úrad Jasenová
137
02701 Jasenová
Webpräsenz: www.jasenova.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Jasenová (ungarisch Jaszenova) ist eine Gemeinde im Okres Dolný Kubín innerhalb des Žilinský kraj in der Slowakei.

Der Ort liegt zwischen den Gebirgen Oravská Magura im Norden und Chočské vrchy im Süden am Zusammenfluss mehrerer Bäche. Es liegt abseits der Hauptstraße 59 (E 77) zwischen Dolný Kubín (5 km nach Norden) und Ružomberok (11 km nach Süden).

Der Ort wurde zum ersten Mal 1320 schriftlich erwähnt, damals wurde die Siedlung durch den Edelmann M. Bobrovnícky zu Liptau, ein Vorfahre der Familie Čaplovič, begründet. Im 16. Jahrhundert kam noch der bäuerliche Ortsteil entlang der Handelsstraße in die Liptau hinzu, 1618 ließ sich die Gutsherrenfamilie Bencúr im Ort nieder.

1860 und 1897 wurde der Ort durch verheerende Hochwässer die aus dem Choč-Gebirge kamen, verwüstet. Die klassizistische evangelische Kirche wurde 1836 errichtet.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

lutherische Kirche Jasenová
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Jasenová