Johannes Hallervorden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johannes Hallervorden (* 12. September 1998 in Lannion, Frankreich) ist ein deutscher Schauspieler. Er ist der Sohn von Dieter Hallervorden und Elena Blume.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen ersten Bühnenauftritt hatte Hallervorden 2012 im Berliner Schlosspark Theater,[1] das sein Vater Dieter Hallervorden 2009 übernommen hatte. Sein Fernsehdebüt hatte er 2012 mit einer Gastrolle in einer Folge der ZDF-Kinderserie Terra MaX.

Von 2013 bis 2016 spielte er die Hauptrolle als Geist Melchior von und zu Panke in der für den Disney Channel Germany produzierten Fernsehserie Binny und der Geist.[2][3][4]

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Harold und Maude (Komödie im Marquardt, Stuttgart)
  • 2018: Der letzte Raucher (Schlosspark Theater, Berlin)
  • 2018: Was zählt ist die Familie (Schlosspark Theater, Berlin)
  • 2020: Schmetterlinge sind frei (Schlosspark Theater, Berlin)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bild.de: Didi Hallervorden (77) blödelt mit Sohn (14), 27. Dezember 2012.
  2. Internet Movie Database: Binny und der Geist (2013– ), abgerufen am 7. Oktober 2014.
  3. Disney Channel in Deutschland und teamWorx starten Dreharbeiten der gemeinsamen TV-Produktion „Binny und der Geist“ (Arbeitstitel), 8. November 2012 (Memento vom 18. Januar 2013 im Internet Archive).
  4. http://www.tvtoday.de/tv_aktuell/tv-news/kids-tv-neue-kinder-serie-binny-und-der-geist,6249557,ApplicationArticle.html.
  5. Die Welt: Der 13-jährige Johannes Hallervorden gibt sein TV-Debüt, 8. August 2012.