Judianna Makovsky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Judianna Makovsky (* 24. August 1967 in New Jersey) ist eine amerikanische Kostümbildnerin. Sie wurde dreimal für den Oscar nominiert.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Kind gehörte Makovsky zum Children’s Chorus der New Yorker Metropolitan Opera, wobei sie sehr von den Kostümen und Bühnenbildern fasziniert war.[1]

Sie studierte am Art Institute of Chicago und der Yale School of Drama Kostümdesign und schrieb ihre Abschlussarbeit unter Jane Greenwood.[2]

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre erste Arbeit beim Film war für Cotton Club, als Assistentin von Milena Canonero, mit der sie auch in Folge immer wieder zusammenarbeitete – so auch für Dick Tracy.[1] Mokovskys erstes eigenverantwortliches Design entwarf sie 1988 für den Film Big.[2]

Makovskys Tätigkeit reicht von historischen Ausstattungsfilmen hin zum Superhelden und SciFi/Fantasy-Gerne. Neben den ausgezeichneten Arbeiten für Pleasantville, Harry Potter und der Stein der Weisen, Seabiscuit und X-Men: Der letzte Widerstand ist sie besonders bekannt für Die Tribute von Panem – The Hunger Games.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt war Makovsky sechsmal für den Costume Designers Guild Award nominiert und gewann dreimal, zudem wurde sie mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Morgan C. Schimminger: Costume Designer Judianna Makovsky Talks Superheroes, Seabiscuit and Those Outrageous Capitol Costumes, in: The Fashion Spot, 21. Februar 2013 (abgerufen 11. Januar 2014).
  2. a b Mila Pantovich: Oscar Nominated Costume Designer Judianna Makovsky Takes Us Behind-the-Scenes With Captain America & The Hunger Games, in: JustLuxe, 21. November 2013 (abgerufen 11. Januar 2014).