Jugendherbergen in Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es gibt 32 Jugendherbergen in Island, davon sind drei in Reykjavík. (Stand 2013)

Im ganzen Land werden 1664 Betten angeboten. Die Anzahl der Betten pro Haus liegt zwischen 15 Fljótsdalur und 180 in Reykjavík City. Sechzehn der Häuser sind ganzjährig geöffnet, andere kürzer bis herunter zu drei Monaten über den Sommer. Von Jahr zu Jahr kommen neue Häuser dazu und andere verschwinden wieder. Zwischen 2008 und 2013 wurden an 10 Orten Jugendherbergen geöffnet und 5 andere wurden geschlossen. Meist wird keine Verpflegung angeboten. Man kann seine Mahlzeiten in Gästeküchen zubereiten.

Islands Jugendherbergen sind seit 1939 im Land als Bandalag íslenskra Farfugla (Farfuglar) organisiert.

Liste der Jugendherbergen in Island[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Uhrzeigersinn um die Insel. (Stand 2015) [1]

Name bei / Ort Gebiet geöffnet Bettenanzahl
Reykjavík City Höfuðborgarsvæðið ganzjährig 180
Reykjavík Downtown Höfuðborgarsvæðið ganzjährig 70
Reykjavík Loft Höfuðborgarsvæðið ganzjährig 104
Akranes Vesturland ganzjährig 25
Borgarnes Vesturland ganzjährig 48
Grundarfjörður Snæfellsnes Vesturland ganzjährig 81
Bíldudalur Arnarfjörður Vestfirðir 1. Mai – 31. Okt 40
Korpudalur Önundarfjörður Vestfirðir 20. Mai – 15. Sep 24
Broddanes Kollafjörður Vestfirðir 10. Mai – 20. Sep 21
Sæberg Hrútafjörður Norðurland vestra 1. März – 31. Okt 42
Ósar Húnafjörður, Hvítserkur Norðurland vestra 1. Mai – 1. Okt 57
Siglufjörður Norðurland vestra ganzjährig 56
Dalvík Norðurland eystra ganzjährig 38
Akureyri Norðurland eystra 6. Jan – 21. Dez 69
Berg Aðaldalur, Mývatn Norðurland eystra 15. Mai – 1. Sep 25
Árbót Aðaldalur, Mývatn Norðurland eystra 1. Apr – 1. Okt 29
Kópasker Norðurland eystra 1. Mai – 15. Okt 20
Ytra Lón Langanes Norðurland eystra ganzjährig 44
Húsey Jökulsá á Brú, Lagarfljót Austurland ganzjährig 25
Seyðisfjörður Austurland 1. Apr – 15. Okt 64
Reyðarfjörður Austurland ganzjährig 93
Berunes Djúpivogur Austurland 1. Apr – 1. Nov 48
Höfn Austurland ganzjährig 55
Vagnsstaðir Jökulsárlón, Höfn Austurland 1. Apr – 15. Okt 26
Vík í Mýrdal Suðurland ganzjährig 31
Skógar Suðurland 25. Mai – 15. Sep 30
Vestmannaeyjar Suðurland ganzjährig 16
Fljótsdalur Fljótshlíð Suðurland 1. Apr – 31. Okt 15
Árnes Þjórsá, Þjórsárdalur Suðurland ganzjährig 40
Gaulverjaskóli Stokkseyri Suðurland 1. Feb – 1. Nov 27
Laugarvatn Suðurland 1. Feb – 30. Nov 155
Selfoss Suðurland ganzjährig 66

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hostelling in Iceland 2015. (PDF; 7,0 MB) (Nicht mehr online verfügbar.) Hostelling International, 15. März 2015, archiviert vom Original am 29. März 2015; abgerufen am 8. Dezember 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.is.hostel.is

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]