Kabinett Lüdemann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Lüdemann bildete vom 29. April 1947 bis zum 29. August 1949 die Landesregierung von Schleswig-Holstein. Es war die erste Regierung, die von einem frei gewählten Landtag nach dem Krieg gebildet wurde.

Amt Name Partei
Ministerpräsident Hermann Lüdemann SPD
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Bruno Diekmann SPD
Inneres Hermann Lüdemann
bis 6. November 1947

Wilhelm Käber
SPD
Finanzen Richard Schenck SPD
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erich Arp
bis 12. Januar 1948

Bruno Diekmann
ab 2. Februar 1948
SPD
Wirtschaft und Verkehr
ab 6. August 1948:
Arbeit, Wirtschaft und Verkehr
Bruno Diekmann
bis 6. August 1948

Ludwig Preller
SPD
Volksbildung Wilhelm Kuklinski
bis 24. Januar 1949

Rudolf Katz
SPD
Wohlfahrt, Arbeit und Gesundheitswesen
ab 6. August 1948:
Wohlfahrt und Gesundheitswesen
Kurt Pohle
bis 24. Januar 1949
SPD
Justiz Rudolf Katz
ab 1. Dezember 1947
SPD
Umsiedlung und Aufbau
ab 24. Januar 1949: Soziales
Walter Damm
ab 7. November 1947
SPD

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]