Maros (Regierungsbezirk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kabupaten Maros)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maros
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Sulawesi Selatan
Sitz Maros
Fläche 1619,1 km²
Einwohner 250.000 (2005)
Dichte 154 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 ID-SN
Webauftritt www.maroskab.go.id (indonesisch)
Politik
Bupati Ir. H. M. Hatta Rahman, MM
Wahrzeichen von Maros: Wasserfall Bantimurung
Wahrzeichen von Maros: Wasserfall Bantimurung

Koordinaten: 5° 0′ S, 119° 35′ O

Maros ist ein indonesischer Regierungsbezirk (Kabupaten) in der Provinz Südsulawesi. Verwaltungssitz ist die gleichnamige Stadt Maros. Der Bezirk hat eine Fläche von 1619,12 km² und eine Bevölkerung von etwa 250.000 Einwohnern.

Im Bezirk befindet sich auch der Nationalpark Bantimurung-Bulusaraung, dessen Wasserfall ein beliebtes Ausflugsziel der lokalen Bevölkerung ist.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk Maros setzt sich aus 14 administrativen Distrikten (Kecamatan) zusammen (Stand 2010):[1]

Name Bevölkerung
Zensus 2010
Mandai 35.044
Moncongloe 16.939
Maros Baru
(Maros Stadt)
23.987
Marusu 25.226
Turikale 41.319
Lau 24.201
Bontoa 26.573
Bantimurung 28.078
Simbang 22.209
Tanralili 24.456
Tompu Bulu 14.104
Camba 12.554
Cenrana 13.593
Mallawa 10.719

12 der 14 Distrikte liegen innerhalb der offiziellen Metropolregion Makassar, lediglich zwei - Camba and Mallawa - liegen außerhalb.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biro Pusat Statistik, Jakarta, 2011.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kabupaten Maros – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien