Kalypso Media

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kalypso Media Group GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 2006
Sitz Worms (Deutschland)
Leitung Simon Hellwig
Mitarbeiterzahl 100 (Stand November 2019)
Branche Computerspiele
Website www.kalypsomedia.com

Die Kalypso Media Group ist ein Entwickler und Publisher von interaktiver Computerspielen mit 100 Angestellten an sieben Standorten in Deutschland, England und den Vereinigten Staaten. Zur Unternehmensgruppe gehören die Kalypso Media Group GmbH in Worms, die Kalypso Media UK Ltd. in Bracknell, die Kalypso Media USA Inc. in Ridgewood, die Kalypso Media Digital Ltd. mit Sitz in Großbritannien sowie die 2015 gestartete Kalypso Media Mobile in Hamburg. Außerdem verfügt das Unternehmen mit den Realmforge Studios (München) und den Gaming Minds Studios (Gütersloh) über zwei eigene Entwicklungsstudios. Zu den Produkten der Kalypso Media gehören unter anderem die Tropico-Serie, die Sudden-Strike-Reihe, Railway Empire und Dungeons 3.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kalypso Media wurde im Sommer 2006 von Simon Hellwig und Stefan Marcinek in Worms gegründet.[1] Bereits ein Jahr nach der Gründung, im Sommer 2007, wurde eine Niederlassung in Bracknell in Großbritannien und im Juni 2009 auch eine Niederlassung in Baltimore in den USA gegründet. Die ebenfalls im Sommer 2009 in Großbritannien gegründete Kalypso Media Digital Ltd. ist für die Onlinevermarktung von eigenen Spielen und Produkten anderer Anbieter zuständig.

Kalypso Media unterhält mehrere eigene Entwicklungsstudios. Im November 2008 gründete Kalypso das Tochterunternehmen Realmforge Studios GmbH mit Sitz in München. Boxed Dreams, Entwickler des Adventures Ceville, wurde dabei vollständig in das neue Unternehmen integriert.[2] Nachdem der bekannte Computerspiele-Entwickler Ascaron aus Gütersloh im Juni 2009 Insolvenz anmeldete, gründete Kalypso die Gaming Minds Studios GmbH, ebenfalls mit Sitz in Gütersloh, bei der 15 ehemalige Mitarbeiter von Ascaron übernommen wurden.[3] Kalypso hatte auch die Markenrechte an vielen Spielereihen von Ascaron erworben, die nun von Gaming Minds weiterentwickelt werden.[4] Nachdem der Berliner Spielehersteller The Games Company im Juli 2010 Insolvenz anmelden musste, übernahm Kalypso im September die Rechte an einigen Marken des insolventen Unternehmens (u. a. Demonicon & Uciti).[5] 17 Mitarbeiter des ebenfalls zu The Games Company gehörenden Studios Silver Style Entertainment wurden ebenfalls übernommen und arbeiteten im neugegründeten Berliner Studio Noumena Studios. 2014 wurden die Noumena Studios in Skilltree Studios umbenannt, 2016 wurde das Studio geschlossen.[6]

Von März 2013 bis mindestens August 2014 veröffentlichte Kalypso in unregelmäßigen Abständen (alle vier bis sechs Wochen) über iTunes einen eigenen Podcast, genannt „KalypsoCast“.[7] Ab der elften Ausgabe vom November 2013 gab es den Podcast auch als Videocast auf Youtube. Regelmäßige Gäste waren der damalige Kalypso-Geschäftsführer Stefan Marcinek, PR-Manager Bernd Berheide sowie die Producer bzw. Produktmanager Christian Schlütter, Timo Thomas und Dennis Blumenthal. Im April 2014 wurde die Kalypso Media Mobile GmbH mit Sitz in Berlin gegründet. Erste Mobile- und Tabletspiele erschienen ab Mai 2015.

Im Januar 2016 verkaufte Stefan Marcinek seine Anteile an Kalypso Media und verließ das Unternehmen, sodass Simon Hellwig alleiniger Gesellschafter wurde.[8]

Seit Juli 2018 gehören alle Rechte an den Titeln der Pyro Studios (Commandos, Imperial Glory, Praetorians) zum Portfolio der Kalypso Media Group.[9][10]

Veröffentlichte Spiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Spiel Studio Genre Plattformen
2007 Galactic Civilizations II (Ultimate Edition) Stardock Entertainment Strategie Windows
2007 Jack Keane 10tacle Studios Adventure Windows
2007 Penumbra Frictional Games Adventure Windows
2007 Star Assault GamesArk Action Windows
2007 Theatre of War 1C Strategie Windows
2007 Weird Wars Mirage Interactive RPG Windows
2008 Agon: The Lost Sword of Toledo Private Moon Studios Adventure Windows
2008 Imperium Romanum Haemimont Games Strategie Windows
2008 Sins of a Solar Empire Ironclad Games Strategie Windows
2008 The Political Machine 2008 Stardock Entertainment Simulation Windows
2009 Gobliiins 4 Société Pollene Adventure Windows
2009 Napoleon's Campaigns AGEOD Strategie Windows
2009 Tropico 3 Haemimont Games Wirtschaftssimulation Windows, Xbox 360
2009 Grand Ages: Rome Haemimont Games Aufbau-Strategie Windows
2009 Officers GFI Software Echtzeit-Strategiespiel Windows
2009 Dawn of Magic II SkyFallen Action-Rollenspiel Windows
2009 Restaurant Empire II Enlight Software Wirtschaftssimulation Windows
2009 Race On SimBin Studios Rennspiel Windows
2009 Crazy Machines Puzzle Windows
2009 Ceville Realmforge Studios Point-and-Click-Adventure Windows
2010 Patrizier 4 Gaming Minds Wirtschaftssimulation Windows
2010 Disciples III – Renaissance Akella, .dat Rundenbasiertes Strategiespiel Windows
2010 Darkstar One – Broken Alliance Ascaron Weltraum-Action Xbox 360
2010 Tropico 3 – Absolute Power Haemimont Games Wirtschaftssimulation Windows
2010 Pole Position 2010 destraX Entertainment Software Rennsport-Managementsimulation Windows
2010 M.U.D. TV Realmforge Studios Wirtschaftssimulation Windows
2010 Cultures – Online Funatics Echtzeit-Strategiespiel, Aufbauspiel Windows
2011
2012
2013
2014
  • Tropico 5 (Linux/macOS/PlayStation 4/Windows/Xbox 360/Xbox One)
2015
  • Grand Ages: Medieval (Linux/macOS/PlayStation 4/Windows)
  • Crowntakers (Android/iOS/Linux/macOS/Windows)
  • Dungeons 2 (Linux/macOS/PlayStation 4/Windows)
  • Crookz - The Big Heist (Linux/macOS/Windows)
  • Jump the Rope (Android/iOS)
2016
  • Air Conflicts: Double Pack (PlayStation 4)
  • Project Highrise (Windows)
2017
  • Urban Empire (Windows)
  • Vikings: Wolves of Midgard (Linux/macOS/PlayStation 4/Windows/Xbox One)
  • Sudden Strike 4 (Linux/macOS/PlayStation 4/Windows)
  • Dungeons 3 (Linux/macOS/PlayStation 4/Windows/Xbox One)
Jahr Spiel Studio Genre Plattformen
2018 Railway Empire Gaming Minds Wirtschaftssimulation Windows, Linux, PlayStation 4, Xbox One
2019 Tropico 6 Limbic Entertainment Wirtschaftssimulation, Aufbauspiel Windows, macOS, Linux, PlayStation 4, Xbox One
2020 Port Royale 4 Gaming Minds Strategische Wirtschaftssimulation Windows, PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mediabiz.de: Hellwig und Marcinek gründen Kalypso Media, 21. August 2006. Abgerufen am 12. Oktober 2011
  2. Gameswelt.de: kalpyso Media: Neues Entwicklerstudio gegründet: Realmforge Studios. Abgerufen am 9. August 2020.
  3. 4Players: Insolvenz von The Ascaron, 31. Juli 2009. Abgerufen am 12. Oktober 2011
  4. Golem.de: Der Patrizier III kommt von neuem Kalypso-Studio, 18. Juni 2009. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  5. Golem.de: Kalypso übernimmt Entwicklerstudio Silver Style. Abgerufen am 25. Juli 2017.
  6. Gameswelt.de: Kalypso schließt Berliner Studio. Abgerufen am 25. Juli 2017.
  7. Podcasters.de: KalypsoCast - Der Kalypso Media Podcast (Memento vom 30. März 2016 im Internet Archive)
  8. MakingGames.biz: Management Buyout – Stefan Marcinek verlässt Kalypso Media. Abgerufen am 9. August 2020.
  9. Kalypso Media Group GmbH. In: game. Abgerufen am 15. November 2019.
  10. Kalypso Media: Alle Marken und Assets der Pyro Studios übernommen, darunter Commandos - 4Players.de. Abgerufen am 15. November 2019.