Kanton Ebsdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königreich Westphalen
Kanton Ebsdorf
Departement Departement der Werra
Distrikt Distrikt Marburg
Fläche 2,07 Quadratmeilen
Einwohner 5.139
Dörfer und Weiler 21
Städte 0

Der Kanton Ebsdorf war eine Verwaltungseinheit im Distrikt Marburg des Departement der Werra im napoleonischen Königreich Westphalen. Sitz der Kantonalverwaltung war der Ort Ebsdorf im heutigen Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Der Kanton umfasste 21 Dörfer und Weiler,[1] hatte 5.139 Einwohner und eine Fläche von 2,07 Quadratmeilen.[2]

Zum Kanton gehörten die Kommunen:

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Königliches Decret, wodurch die Eintheilung des Königreichs in acht Departements angeordnet wird“. „Verzeichniß der Departements, Districte, Cantons und Communen des Königreichs“. In: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.): Projekt Westfälische Geschichte. S. 203 (PDF 4,9MB [abgerufen am 26. April 2009]).
  2. Friedrich Justin Bertuch (Hrsg.): Allgemeine geographische Ephemeriden. Mit Charten und Kupfern. Sechs und dreißigster Band. Verlage des Landes-Industrie-Comtoirs, Weimar 1911, S. 61 (PDF 19,2MB [abgerufen am 26. April 2009]).