Kanton Nieul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Nieul
Region Limousin
Département Haute-Vienne
Arrondissement Limoges
Hauptort Nieul
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 10.555 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km²
Fläche 153,95 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 8719

Der Kanton Nieul war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Limoges, im Département Haute-Vienne und in der Region Limousin; sein Hauptort war Nieul. Die letzte Vertreterin im Generalrat des Départements war von 2001 bis 2015 Nancette Mazière (PCF).

Der Kanton Nieul war 153,95 km² groß und hatte 8.300 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von rund 54 Einwohnern pro km² entsprach. Er lagim Mittel 322 Meter über Normalnull, zwischen 220 Metern in Veyrac und 481 Metern in Chaptelat.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus sechs Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Chaptelat 2.015 (2013) 17,92 112 Einw./km² 87038 87270
Nieul 1.640 (2013) 16,97 97 Einw./km² 87107 87510
Peyrilhac 1.244 (2013) 38,63 32 Einw./km² 87118 87510
Saint-Gence 2.067 (2013) 21,77 95 Einw./km² 87143 87510
Saint-Jouvent 1.651 (2013) 24,96 66 Einw./km² 87152 87510
Veyrac 2.028 (2013) 33,7 60 Einw./km² 87202 87520