Kanton Villeneuve-sur-Lot-Sud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Villeneuve-sur-Lot-Sud
Region Aquitanien
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Villeneuve-sur-Lot
Hauptort Villeneuve-sur-Lot
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.553 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 6
INSEE-Code 4739

Der Kanton Villeneuve-sur-Lot-Sud war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Villeneuve-sur-Lot im Département Lot-et-Garonne und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Villeneuve-sur-Lot. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015 Patrick Cassany (PS).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus fünf Gemeinden und einem Teil von Villeneuve-sur-Lot (angegeben ist die Gesamteinwohnerzahl; im Kanton lebten etwa 8.500 Einwohner der Stadt).

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bias 3.117 (2013) 12,45 250 Einw./km² 47027 47300
Pujols 3.652 (2013) 24,98 146 Einw./km² 47215 47300
Saint-Antoine-de-Ficalba 698 (2013) 10,93 64 Einw./km² 47228 47340
Sainte-Colombe-de-Villeneuve 488 (2013) 18,92 26 Einw./km² 47237 47300
Sembas 141 (2013) 12,51 11 Einw./km² 47297 47360
Villeneuve-sur-Lot 23.462 (2013) –  –  Einw./km² 47323 47300