Kolymajukagirische Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kolymajukagirisch (одул)

Gesprochen in

RusslandRussland Russland
Sprecher 50
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1

ISO 639-2

ISO 639-3

yux

Kolymajukagirisch wird heute nur noch im Osten der Republik Jakutien an der Grenze zur Oblast Magadan gesprochen
  • Kolymajukagirisch
  • Die kolymajukagirische Sprache (auch Südjukagirisch; Eigenbezeichnung: odul) ist eine von nur zwei heute noch gesprochenen jukagirischen Sprachen. Sie wird heute nur noch von etwa 50 meist älteren Jukagiren in Nordostsibirien fließend gesprochen. Der größte Teil von ihnen lebt in der kleinen Ortschaft Nelemnoje an der Jassatschnaja im Werchnekolymski ulus im Osten der Republik Jakutien.

    Phonologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Vokale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    vorne zentral hinten
    ungerundet gerundet ungerundet gerundet ungerundet gerundet
    geschlossen i, iː (и, ии) u, uː (у, уу)
    mittel ɛ, ɛː (э, ээ) ɞ, ɞː (ө, өө) ɔ, ɔː (о, оо)
    offen a, aː (а, аа)

    Konsonanten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    bilabial alveolar postalveolar palatal velar uvular glottal
    stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth. stl. sth.
    Plosive p (п) t (т) d (д) k (к) g (г) q (х) ʔ (-)
    Frikative ʃ (ш) ʒ (ж) ʁ¹ (ҕ)
    Affrikaten t͡ʃ (ч) d͡ʒ (дж)
    Nasale m (м) n (н) ɲ (нь) ŋ (ҥ)
    Laterale l (л) ʎ (ль)
    Vibranten r (р)
    Halbvokale w (в) j (й)

    ¹Der stimmhafte uvulare Frikativ /ʁ/ wird nach /ŋ/ als Plosiv [ɢ] realisiert.

    Phonotaktik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Silbenstruktur lautet CVC, somit können am Anfang und Ende eines Wortes maximal ein Konsonant stehen, in der Mitte jedoch maximal zwei.

    Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • Elena Maslova: A grammar of Kolyma Yukaghir. Mouton de Gruyter, Berlin, New York 2003, ISBN 3-11-017527-4.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]