Konrad Fünfstück

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Konrad Fünfstück
Konrad-fuenfstueck.jpg
Konrad Fünfstück (2015)
Personalia
Geburtstag 7. Oktober 1980
Geburtsort BayreuthDeutschland
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
SV Kulmain
SV Weidenberg
Stationen als Trainer
Jahre Station
2001–2002 VfB Pößneck
2006–2011 SpVgg Greuther Fürth (Jugend)
2011–2012 SpVgg Greuther Fürth II
2013–2015 1. FC Kaiserslautern II
2015–2016 1. FC Kaiserslautern
2017– FC Wil
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Konrad Fünfstück (* 7. Oktober 1980 in Bayreuth[1]) ist ein deutscher Fußballtrainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fünfstück beendete seine fußballerische Karriere bereits im Alter von 19 Jahren wegen mehrerer schwerer Knieverletzungen.[2] Als Trainer war er beim VfB Pößneck, dem SV Weidenberg und der SpVgg Greuther Fürth tätig. Fünfstück arbeitete über zehn Jahre im Nachwuchsleistungszentrum von Greuther Fürth und war in dieser Zeit unter anderem als Juniorenkoordinator tätig. Er trainierte außerdem ab 2011 die U-23 der Franken in der Regionalliga.[3]

Am 1. Januar 2013 übernahm Fünfstück die sportliche Leitung des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Kaiserslautern, des Fröhnerhofs. Außerdem wurde er Trainer der U-23 des FCK, die in der Regionalliga Südwest antritt.[4] Am 23. September 2015 wurde er Cheftrainer der ersten Mannschaft des FCK.[5] Sein Vertrag lief bis 30. Juni 2017.[6] Die Saison 2015/16 beendete er mit der Mannschaft als Zehnter der 2. Bundesliga. Am 20. Mai 2016 wurde er von seinen Aufgaben beim FCK freigestellt.[7] Zur Saison 2017/18 unterschrieb Konrad Fünfstück einen Vertrag beim Schweizer Zweitligisten FC Wil, der eine Laufzeit von zwei Jahren hat.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzporträt auf der Website des 1. FCK, abgerufen am 29. September 2015
  2. FCK-Trainer Fünfstück: „Regionalliga für Ausbildung genau richtig.“ dfb.de, 3. April 2013, archiviert vom Original am 7. April 2013; abgerufen am 7. Juni 2013.
  3. Fünfstück erwartet spannende Aufgaben, kicker.de vom 11. Dezember 2012, aufgerufen am 7. Juni 2013.
  4. Personelle Änderungen im NLZ, fck.de vom 7. Dezember 2012, aufgerufen am 7. Juni 2013.
  5. Runjaic tritt zurück – Fünfstück wird neuer Cheftrainer, fck.de vom 23. September 2015, aufgerufen am 23. September 2015.
  6. Vertrag von Konrad Fünfstück angepasst fck.de, abgerufen am 20. Mai 2016
  7. FCK stellt Trainer Konrad Fünfstück frei fck.de, abgerufen 20. Mai 2016
  8. Fußball in der Schweiz: Fünfstück neuer Trainer des FC Wil, rp-online.de, aufgerufen am 20. Juni 2017