Kreis Balatonalmádi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kreis
Balatonalmádi járás
Balatonalmádi
Lage des Kreises in Ungarn
Lage des Kreises in Ungarn
Basisdaten
Staat Ungarn
Komitat Veszprém
Sitz Balatonalmádi
Fläche 239,8 km²
Einwohner 24.479 (1. Januar 2016)
Dichte 102 Einwohner pro km²

Balatonalmádi (ungarisch Balatonalmádi járás) ist ein Kreis im Südosten des ungarischen Komitats Veszprém. Er grenzt im Südwesten an den Kreis Balatonfüred, im Norden und Nordwesten an den Kreis Veszprém und im Nordosten an den Kreis Várpalota. Im Osten bildet der Kreis Székesfehérvár und im Südosten der Kreis Enying vom Komitat Fejér die Komitatsgrenze. Im Süden verläuft die Grenze zum Komitat Somogy (Kreis Siófok) über dem Plattensee (ungarisch Balaton).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kreis wurde im Zug der ungarischen Verwaltungsreform Anfang 2013 hauptsächlich vom Vorgänger, dem gleichnamigen Kleingebiet (ungarisch Balatonalmádi kistérség) gebildet, wobei die Gemeinde Alsóörs in den Kreis Balatonfüred, die Gemeinde Szentkirályszabadja in den Kreis Veszprém und die Gemeinde Balatonvilagos in den Kreis Siófok (Komitat Somogy) wechselten. Zum Ausgleich kamen zwei Gemeinden aus dem Kreis Veszprém in den Kreis Balatonalmádi. 2014 wurde die Gemeinde Balatonakarattya aus der Gemeinde Balatonkenese ausgegliedert, so dass sich die Gemeindezahl wieder auf elf einstellte.

Gemeindeübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kreis Balatonalmádi hat eine durchschnittliche Gemeindegröße von 2.225 Einwohnern auf einer Fläche von 21,80 Quadratkilometern. Die Bevölkerungsdichte des kleinsten Kreises liegt über dem Komitatswert. Der Kreissitz befindet sich in der größten Stadt, Balatonalmádi, im Westen des Kreises gelegen.

Gemeinden Status Herkunft
Kleingebiet
Einwohnerzahl Fläche (km²) Bevölkerungs-
dichte (Ew./km²)
01.10.2011 01.01.2013 01.01.2016
Balatonalmádi Stadt Balatonalmádi 8.522 8.506 8.564 49,88 171,7
Balatonfőkajár Gemeinde Balatonalmádi 1.352 1.339 1.291 21,92 58,9
Balatonfűzfő Stadt Balatonalmádi 4.225 4.248 4.084 9,25 441,5
Balatonakarattya Gemeinde Neugründung 831 21,39 38,8
Balatonkenese Stadt Balatonalmádi 3.228 3.334 2.554 44,18 57,8
Balatonvilágos Gemeinde Balatonalmádi 1.170 Wechsel zum Kreis Siófok
Csajág Gemeinde Balatonalmádi 869 834 845 22,29 37,9
Felsőörs Gemeinde Balatonalmádi 1.555 1.591 1.663 17,23 96,5
Királyszentistván Gemeinde Veszprém 455 471 482 8,91 54,1
Küngös Gemeinde Balatonalmádi 503 503 486 9,48 51,3
Litér Gemeinde Balatonalmádi 2.086 2.127 2.174 12,83 169,4
Papkeszi Gemeinde Veszprém 1.535 1.526 1.505 22,39 67,2
Kreis Balatonalmádi 25.500 24.479 24.479 239,75 102,1

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PDF- und XLS-Dateien:
Volkszählung 2011: [1][2]
2013: [3]; 2016: [4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. KSH: 2011. Évi Népszámlálás. In: 3. Területi adatok. KSH, abgerufen am 30. Dezember 2016 (ungarisch, auch über: http://www.terezvaros.hu/testuleti/nepsz2011-3/pdf/nepsz2011_03_19.pdf).
  2. KSH: Regional data – Veszprém county. KSH, abgerufen am 30. Dezember 2016 (englisch, 4. Data on Localities).
  3. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013. KSH, abgerufen am 7. April 2017 (ungarisch/englisch).
  4. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2016. KSH, abgerufen am 7. April 2017 (ungarisch/englisch).