Krisztián Lovassy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krisztián Lovassy Straßenradsport
Krisztián Lovassy (2015)
Krisztián Lovassy (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 23. Juni 1988
Nation UngarnUngarn Ungarn
Disziplin Straße / Bahn (Ausdauer)
Zum Team
Aktuelles Team Differdange-Losch
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 8. April 2017

Krisztián Lovassy (* 23. Juni 1988 in Budapest) ist ein ungarischer Radsportler.

Krisztián Lovassy startete 2007 bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft in Stuttgart im Einzelzeitfahren der U23-Klasse, wo er den 51. Platz belegte. 2009 gewann er die erste Etappe beim Grand Prix Cycliste de Gemenc und wurde Fünfter der Gesamtwertung. Außerdem belegte Lovassy den dritten Platz im U23-Zeitfahren der ungarischen Meisterschaft. 2012 startete er im Straßenrennen der Olympischen Spiele in London, kam aber nicht ins Ziel.

2013 wurde Lovassy ungarischer Meister im Straßenrennen, 2015 im Einzelzeitfahren, und 2016 wurde er ungarischer Vize-Meister im Straßenrennen.

Seit 2013 startet Lovassy auch international auf der Bahn. In der Saison 2016/17 belegte er in der Gesamtwertung des Bahnrad-Weltcups Platz zehn in der Disziplin Scratch.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
2011
2012
2013
2015
  • MaillotHungary.png Ungarischer Meister - Einzelzeitfahren
2017
  • MaillotHungary.png Ungarischer Meister - Straßenrennen

Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Krisztián Lovassy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien