Kroatische Regierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Banuspalais, Haupteingang des Regierungsgebäudes in Zagreb (2008)

Die Regierung der Republik Kroatien (kroatisch Vlada Republike Hrvatske) ist zusammen mit dem Präsidenten der Republik Kroatien Teil der staatlichen Exekutive. Das Aufgabengebiet der Regierung ist in der kroatischen Verfassung definiert.

Kroatien ist eine parlamentarische Demokratie mit weitreichenden Aufgaben und Pflichten für den kroatischen Präsidenten, der u.a. den Premierminister mit der Bildung einer Regierung beauftragt. Seit Januar 2016 ist die elfte Regierung unter Premierminister Tihomir Orešković im Amt.

Die Regierung wird geleitet vom Präsidenten der Regierung (Predsjednik Vlade bzw. weiblich Predsjednica Vlade), auch Premierminister (premijer bzw. weiblich premijerka) genannt. Sie besteht aus dem Premierminister, dessen Stellvertretern und den Ministern.

Regierungsgebäude ist das Banuspalais (Banski dvori) in Zagreb. Diesem gegenüber befindet sich der Sitz des kroatischen Parlaments.

Derzeitige Regierung[1][Bearbeiten]

Präsident der Regierung – Premierminister[Bearbeiten]

Stellvertreter[Bearbeiten]

Ministerien und deren Minister[Bearbeiten]

Ehemalige Premierminister[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://vlada.gov.hr/vijesti/u-hrvatskom-saboru-predstavljena-i-potvrdjena-nova-hrvatska-vlada/18260