Gordan Grlić Radman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gordan Grlić Radman (* 6. Juni 1958) ist ein kroatischer Diplomat. Er ist der aktuelle außerordentliche und bevollmächtigte[1] Botschafter der Republik Kroatien in der Bundesrepublik Deutschland.[2]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gordan Grlić Radman begann seine geschäftliche Karriere 1982 in der Schweiz. Im gleichen Land startete Grlic-Radman Anfang der 90-er Jahre die diplomatische Laufbahn, als er als Beamter des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten aus Zagreb in die Schweiz zurückkehrt, mit der Hausaufgabe, die kroatischen diplomatisch-konsularischen Netze Bern, Genf und Zürich zu errichten. Diplomatische Erfahrung erwarb Grlić in den kroatischen Auslandsvertretungen in Sofia und Budapest. Sein letztes Mandat war in Ungarn.[2][3]

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er schloss die zweijährige Managerschule in Bern ab (IfKS), besitzt eine aktive Mitgliedschaft in der Schweizer Vereinigung der Ingenieure und des „Alumni“ Zürich. Grlić Radman ist Mitbegründer der Nichtregierungsorganisation bzw. Vereinigung Croatian Swiss Business Consult. In Kroatien erlangte er Ende der 90-er Jahre eine zusätzliche Bildung: Gordan magistrierte 2002 an der Fakultät der Politikwissenschaften und doktorierte danach im Jahr 2007.[3]

Gordan Grlić Radman spricht Kroatisch, Deutsch, Englisch, Bulgarisch und Ungarisch.[2] Der ehemalige kroatische Außenminister Mate Granić ist sein Cousin.[4]

Er trägt den Titel dipl. ing. agr. oec.

Zeit als Botschafter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. Oktober 2017 überreichte Grlić Radman Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Beglaubigungsschreiben. Die Zeremonie fand im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren statt. Bundespräsident Steinmeier und Botschafter Grlić Radman erörterten im Anschluss an die Zeremonie verschiedene Aspekte der deutsch-kroatischen Beziehungen, die Situation in der Europäischen Union sowie in Kroatiens Nachbarschaft.[1][5]

Gordan Grlić Radman ist der siebte Botschafter der Republik Kroatien in der Bundesrepublik.[5]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b REPUBLIK KROATIEN - Botschaft der Republik Kroatien in der Bundesrepublik Deutschland - Botschafter Gordan Grlić Radman hat das Beglaubigungsschreiben dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier überreicht. Abgerufen am 22. Dezember 2017.
  2. a b c www.botschafter-berlin.de - KROATIEN - S. E. Herr Dr. Gordan GRLIĆ RADMAN. Abgerufen am 22. Dezember 2017.
  3. a b Fenix-Magazin: Novi hrvatski veleposlanik u Njemačkoj Gordan Grlić Radman u petak stiže u Berlin. Abgerufen am 22. Dezember 2017.
  4. Novi hrvatski veleposlanik u Njemačkoj postaje Goran Grlić Radman. Abgerufen am 22. Dezember 2017.
  5. a b HRT Vijesti - Veleposlanik Gordan Grlić Radman predao vjerodajnice predsjedniku Steinmeieru. Abgerufen am 22. Dezember 2017.