Lasino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lasino
Lasino chiesa innevata.jpeg
Pfarrkirche San Pietro
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Gemeinde Madruzzo (Trentino)
Koordinaten 46° 2′ N, 10° 59′ OKoordinaten: 46° 1′ 30″ N, 10° 58′ 59″ O
Höhe 463 m s.l.m.
Fläche 16,06 km²
Einwohner 1.340 (2015)
Bevölkerungsdichte 83 Einw./km²
Patron Peter und Paul
Kirchtag 29. Juni
Telefonvorwahl 0461 CAP 38076

Lasino (deutsch veraltet Lassen) ist eine Fraktion der italienischen Gemeinde (comune) Madruzzo und war bis 2015 eine selbstständige Gemeinde im Trentino in der Region Trentino-Südtirol.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lasino liegt etwa 11,5 Kilometer südwestlich von Trient auf einer Höhe von 463 m.s.l.m. auf der orographischen linken Talseite im Valle dei Laghi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 2016 schloss sich Lasino mit der Gemeinde Calavino zur neuen Gemeinde Madruzzo zusammen. Nachbargemeinden waren Calavino, Cavedine, Dro und Trient.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lasino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien