Madruzzo (Trentino)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Madruzzo
Wappen
Madruzzo (Italien)
Madruzzo
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 3′ N, 10° 59′ OKoordinaten: 46° 2′ 43″ N, 10° 58′ 59″ O
Fläche 28,93 km²
Einwohner 2.886 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 100 Einw./km²
Postleitzahl 38072, 38076
Vorwahl 0461
ISTAT-Nummer 022243
Website www.comune.madruzzo.tn.it

Madruzzo ist eine italienische Gemeinde mit 2886 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Trient (Region Trentino-Südtirol). Sie ist Teil der Talgemeinschaft Comunità della Valle dei Laghi.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindesitz in Lasino liegt etwa 12 Kilometer südwestlich von Trient auf der orographisch linken Talseite im Valle dei Laghi.

Zur Gemeinde gehören auch die Fraktionen: Calavino, Lagolo, Lasino, Pergolese und Sarche.

Das Gemeindegebiet grenzt an die Gemeinden Cavedine, Comano Terme, Dro, San Lorenzo Dorsino, Trient und Vallelaghi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Madruzzo entstand 2016 aus dem Zusammenschluss der bis dahin eigenständigen Gemeinden Lasino und Calavino. Unter dem gleichen Namen existierte sie bereits von 1928 bis 1953.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Madruzzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.