Laura Laß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laura Laß (* 22. März 1984 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt wurde Laß durch ihre Rolle in der KiKA-Serie Schloss Einstein, in der sie von 1998 bis 2000 die Rolle der Katharina Börner spielte. Nebenrollen spielte sie insbesondere in den TV-Serien Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen und SOKO Wismar.

Laß hat eine Schauspielausbildung an der Filmschauspielschule Berlin abgeschlossen.

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005–2007: Schauspielausbildung an der Filmschauspielschule Berlin
  • 2006: Stuntworkshop-Kurs in Babelsberg

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Auf Angriff (Kurzfilm)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]