Lebesby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Lebesby
Lebesby (Norwegen)
Lebesby
Lebesby
Basisdaten
Kommunennummer: 2022 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Finnmark
Verwaltungssitz: Kjøllefjord
Koordinaten: 70° 55′ N, 27° 14′ OKoordinaten: 70° 55′ N, 27° 14′ O
Fläche: 3.458 km²
Einwohner: 1350 (30. Jun. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 0 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Stine Akselsen (Ap) (2010)
Lage in der Provinz Finnmark
Lage der Kommune in der Provinz Finnmark
Karte der Kommune Lebesby
Das Fjellgebiet Ifjordfjellet in Lebesby

Lebesby (samisch Davvesiidda) ist eine Kommune in der norwegischen Provinz (Fylke) Finnmark.

Die Kommune umfasst die Westhälfte der Halbinsel Nordkyn und einige Gebiete am Laksefjord, darunter den Ostteil der Sværholt-Halbinsel.

Der Hauptort und Verwaltungssitz ist Kjøllefjord, wo Norweger die Bevölkerungsmehrheit stellen. In den Siedlungen am Laksefjord leben hingegen vor allem Samen.

In der Kommune Lebesby wurde in den 1920er Jahren ein sensationeller Schatzfund in einem Acker gemacht: Der Fund besteht aus einem großen und fünf kleineren Gold-Spiralringen, einem flachen Goldring und einem geflochtenen Silberarmband.[2] Er wurde bislang auf die Zeit 500–600 n. Chr. datiert und west-europäischen Ursprungs zugeordnet. Inzwischen wird diese Datierung auf Grund des geflochtenen Silber-Armbandes angezweifelt, das typisch für die Wikingerzeit in West-Skandinavien ist.[3]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Gold und Schwarz durch Stufengiebelschnitt geteilt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kvalsund – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Lebesby – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2017
  2. T. Sjøvold: The Iron Age Settlement of Arctic Norway I. Tromsø Museums skrifter X (2). Tromsø 1974. S. 178.
  3. B. Hård: Silver in the Viking Age: a regional-economic study. Acta archäologica Lundensia 8 Nr. 25. Stockholm 1996.