Lee Peltier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lee Peltier
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Dezember 1986
Geburtsort LiverpoolEngland
Größe 178 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
FC Liverpool
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2008
2007
2007
2008–2009
2009–2011
2011–2012
2012–
2014–
FC Liverpool
Hull City (Leihe)
Yeovil Town (Leihe)
Yeovil Town
Huddersfield Town
Leicester City
Leeds United
Nottingham Forest (Leihe)
0 (0)
7 (0)
19 (0)
50 (1)
80 (1)
40 (2)
66 (1)
4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. April 2014

Lee Peltier (* 11. Dezember 1986 in Liverpool) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2012 beim englischen Zweitligisten Leeds United unter Vertrag steht. Aktuell spielt er auf Leihbasis für Nottingham Forest.

Karriere[Bearbeiten]

Der Engländer kann im Mittelfeld und als Stürmer für seinen Verein eingesetzt werden. Im Jahr 2004 kam Peltier zum FC Liverpool, zuerst in der Akademie, dann zur Reservemannschaft der Reds. Sein erstes Auftreten für den FC Liverpool hatte er als Ersatzspieler beim Champions League-Qualifikationsspiel gegen Maccabi Haifa, im August 2006. Zwei Monate später gab er sein Pflichtspieldebüt gegen den FC Reading im englischen League-Cup. Das internationale Debüt gab er im Champions League-Spiel gegen Galatasaray Istanbul am 5. Dezember 2006. Er spielte das Spiel als rechter Verteidiger ganze 90 Minuten durch. Am 16. März 2007 wurde er vom Liverpool an Hull City bis Mai 2007 verliehen. Nach einer weiteren Leihe in der zweiten Jahreshälfte 2007, wechselte er Ende Januar 2008 dauerhaft zu Yeovil Town. Im Folgejahr unterzeichnete Peltier bei Huddersfield Town.

Im Juli 2011 unterschrieb Lee Peltier einen Vertrag beim englischen Zweitligisten Leicester City.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Lee Peltier in der Datenbank von weltfussball.de
  • Lee Peltier in der Datenbank von transfermarkt.de
  • Lee Peltier in der Datenbank von soccerbase.com (englisch)
  • Lee Peltier, Profil auf der Homepage von Leeds United (englisch)