Leo Appelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leo Appelt Straßenradsport
Zur Person
Vollständiger Name Leo Appelt
Geburtsdatum 26. Mai 1997
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Disziplin Bahn/Straße/Querfeldein
Zum Team
Aktuelles Team BMC Development Team
Funktion Fahrer
Verein(e)
2007–2015 RC Blau-Gelb v. 1927 Langenhagen
Wichtigste Erfolge
UCI-Straßen-Weltmeisterschaften
2015 Weltmeister - Einzelzeitfahren (Junioren)
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren
2015 Weltmeister - Einerverfolgung
Infobox zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2017

Leo Appelt (* 26. Mai 1997 in Hannover) ist ein deutscher Radrennfahrer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013 errang Leo Appelt beim Europäischen Olympischen Sommer-Jugendfestival in Utrecht eine Goldmedaille im Straßenrennen sowie eine silberne im Einzelzeitfahren.[1] Im Jahr darauf gewann er zwei Etappen des Straßenrennens Sint Martinusprijs Kontich für Junioren, davon eine als Mannschaftszeitfahren mit Jasper Frahm, Marcel Franz, Marcel Jurczyk, Robert Jäger und Moritz Malcharek und wurde zudem deutscher Juniorenmeister in der Einerverfolgung auf der Bahn. 2015 entschied er eine Etappe sowie die Gesamtwertung der Niedersachsen-Rundfahrt für sich, auf der Bahn wurde er erneut Juniorenmeister in der Verfolgung.

Im August 2015 wurde Appelt bei den Junioren-Bahnweltmeisterschaften in Astana Junioren-Weltmeister in der Einerverfolgung, wenige Wochen später errang er bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Richmond den Titel des Junioren-Weltmeisters im Zeitfahren.[2]

Weiterhin ist Appelt auch bei Querfeldeinrennen erfolgreich aktiv, 2013 wurde er Jugendmeister in dieser Disziplin.

Mit seinem Wechsel in die Altersklasse U23 schloss sich Appelt dem US-amerikanischen BMC Development Team, der Nachwuchsmannschaft des UCI World Teams BMC Racing Team an.[3][4]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015 wurde Leo Appelt zum deutschen Juniorenradsportler des Jahres gewählt.[5]

Palmarès[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015

Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014
2015

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016 BMC Development Team
  • 2017 BMC Development Team

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Interview - Leo Appelt. In: Cycling Updates. 17. Mai 2015, abgerufen am 16. Dezember 2015 (englisch).
  2. Rad-WM: Appelt gewinnt Gold im Einzelzeitfahren der Junioren. In: Spiegel Online. 22. September 2015, abgerufen am 16. Dezember 2015.
  3. Polen-Rundfahrt verteilt Wildcards, Appelt zu BMC Development. radsport-news.com, 18. Dezember 2015, abgerufen am 18. Dezember 2015.
  4. Lodewyck signs as sports director with BMC Development... cyclingquotes.com, 18. Dezember 2015, abgerufen am .
  5. John Degenkolb und Kristina Vogel sind Radsportler des Jahres 2015. In: sport1.de. 16. Dezember 2015, abgerufen am 16. Dezember 2015.