Les Essarts (Vendée)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Les Essarts
Wappen von Les Essarts
Les Essarts (Frankreich)
Les Essarts
Gemeinde Essarts-en-Bocage
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement La Roche-sur-Yon
Koordinaten 46° 46′ N, 1° 14′ WKoordinaten: 46° 46′ N, 1° 14′ W
Postleitzahl 85140
ehemaliger INSEE-Code 85084
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status commune déléguée

Les Essarts ist eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 5.244 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2013) im Département Vendée in der Region Pays de la Loire. Sie gehörte zum Arrondissement La Roche-sur-Yon und zum Kanton Chantonnay (bis 2015: Kanton Les Essarts).

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Sainte-Florence, Boulogne, L’Oie und Les Essarts zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Essarts-en-Bocage zusammengelegt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Sehenswürdigkeiten sind eine Krypta aus dem 12. Jahrhundert, das Château des Essarts und das römische Eingangsportal der alten Kirche St-Pierre d’Essarts.

Am Ort des heutigen Schlosses entstand aus Holz im 9. Jahrhundert eine Festung, die dann im 12. Jahrhundert in Stein ausgebaut wurde. Im 15. Jahrhundert wurde der Torbereich erneuert und mit Wachtürmen verstärkt. In der Nähe liegt ein Tumulus aus gallo-römischen Zeit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Essarts (Vendée) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien