Lipki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadt
Lipki
Липки
Föderationskreis Zentralrussland
Oblast Tula
Rajon Kirejewsk
Gegründet 17. Jahrhundert
Stadt seit 1955
Fläche km²
Bevölkerung 8719 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 2906 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 240 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7) 48754
Postleitzahl 301264
Kfz-Kennzeichen 71
OKATO 70 228 513
Geographische Lage
Koordinaten 53° 57′ N, 37° 42′ OKoordinaten: 53° 57′ 0″ N, 37° 42′ 0″ O
Lipki (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Lipki (Oblast Tula)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Tula
Liste der Städte in Russland

Lipki (russisch Липки) ist eine russische Stadt im Rajon Kirejewsk der Oblast Tula mit 8719 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1] Sie liegt 23 km südöstlich des Bahnhofs der Stadt Schtschokino und knapp 40 km südlich von Tula.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf Lipki wurde im 17. Jahrhundert gegründet. Ab dem Jahr 1940 begann in den Nachbardörfern die Kohleförderung. 1949 das Dorf zur Siedlung städtischen Typs Lipkowski (Липковский) erhoben. Als sie 1955 Stadtstatus erlangte, wurde der alte Name Lipki wiederhergestellt. Heute wird keine Kohle mehr gefördert, es gibt allerdings eine Ziegelfabrik und eine (Groß-)Bäckerei.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1959 19.435
1970 14.468
1979 11.924
1989 10.355
2002 9.843
2010 8.719

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lipki auf mojgorod.ru (russisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)