Liste der Abkürzungen in Wohnungsanzeigen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die folgende Liste enthält gängige Abkürzungen in Kleinanzeigen für Wohnungen im deutschsprachigen Raum:

Abkürzung Bedeutung
1ZBB 1 Zimmer mit Bad und Balkon
1ZKBB 1 Zimmer mit Küche, Bad und Balkon
1ZKBT 1 Zimmer mit Küche, Bad und Terrasse
1ZKDB 1 Zimmer mit Küche, Diele und Bad
A Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes (gemäß § 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV)
A+ Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes (gemäß § 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV)
AB Altbau
AAP Auto-Abstell-Platz
AK Abstellkammer
AR Abstellraum (wie Abstellkammer)
AWC Außen-WC
B Bad oder Bedarfsausweis (bezüglich § 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV) oder Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes (gemäß § 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV)
BHKW Blockheizkraftwerk ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
Bj Baujahr laut Energieausweis (gemäß § 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV)
BK Betriebskosten (Hausmeister, Hausreinigung etc.); Balkon
BKVZ Betriebskostenvorauszahlung
BLK Balkon
C Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes (gemäß § 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV)
Ct Courtage
CP Carport
D Dusche oder Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes (gemäß § 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV)
DB Duschbad
DG Dachgeschoss
DHH Doppelhaushälfte
DT Dachterrasse
E Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix oder Erdwärme ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
EA Energieausweis
EB Erstbezug
EBK Einbauküche (gelegentlich auch: Ein Zimmer, Bad und Küche)
EFH Einfamilienhaus
EG Erdgeschoss
ELW Einliegerwohnung
E-Schr. Einbauschrank
ETG Etage
ETW Eigentumswohnung
FBH Fußbodenheizung
FH / FHS / FMH Familienhaus
FP Fixpreis
FW Fernwärme ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
Gas Erdgas oder Flüssiggas ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
GE Geschäftseinheit
GEH Gasetagenheizung
gepf gepflegt
Gge Garage
GK Glaskeramikherd
GS Geschirrspüler
GWC Gäste-WC
HK Heizkosten
HMS Hausmeisterservice
HMV Hauptmieter-Vertrag
HMZ Hauptmietzins (österr. für Miete)
HP Hochparterre
HT Haustier
HH, HTH Hinterhaus
HWR Hauswirtschaftsraum
Hz Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel oder Pellets sind wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
KDB Küche, Diele, Bad
KM Kaltmiete
KN, KoNi Kochnische
Ko Koks, Braunkohle oder Steinkohle ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
KP Kaufpreis
KR Kellerraum
KT Kaution
L Lift
Lam. Laminat
LFL Linker Flügel
MC Maklercourtage
MD Mieterdarlehen
m. F. mit Fenster
MFH Mehrfamilienhaus
MKM Monatskaltmiete
MM Monatsmiete
MS Mietsicherheit
mtl. monatlich
NB Neubau
NK Nebenkosten
NKM Nettokaltmiete
NM Nachmieter
NR Nichtraucher
NSP Nachtspeicherheizung
O Ofenheizung
Öl Heizöl ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
OG Obergeschoss
OH Ofenheizung
P Parkplatz
PP Parkplatz
RH Reihenhaus
REH Reihenendhaus
RMH Reihenmittelhaus
RFL Rechter Flügel
SFL Seitenflügel
SH Sammelheizung
So Solar ist wesentlicher Energieträger nach § 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV
SP Stellplatz
SPK Speisekammer
SW Ausrichtung nach Südwesten
SZ Schlafzimmer
TB Tageslichtbad
TeBo Teppichboden
TG Tiefgarage
TGL Tageslicht-
TLB Tageslichtbad
V Verbrauchsausweis (bezüglich § 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV)
VB Verhandlungsbasis
VZ Vorzimmer / Vorauszahlung
WB Wannenbad
WBS Wohnberechtigungsschein
WE Wohneinheit
WEP Wochenendpendler
Wfl Wohnfläche
WG Wohngemeinschaft; Wintergarten
Whg. Wohnung
WM Warmmiete
WM-Anschl. Waschmaschinenanschluss
WW Warmwasser im Energiebedarfs- oder -verbrauchswert nach §16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV enthalten
WWB Warmwasserbereitstellung
ZH Zentralheizung
Zi Zimmer
ZKB Zimmer, Küche und Bad
ZKD Zimmer, Küche und Dusche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]