Liste der Baudenkmäler in Erlabrunn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste der Baudenkmäler in Erlabrunn sind die Baudenkmäler der unterfränkischen Gemeinde Erlabrunn aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des bayerischen Denkmalschutzgesetzes vom 1. Oktober 1973 erstmals erstellt wurde und seither durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege geführt und aktualisiert wird. Die folgenden Angaben ersetzen nicht die rechtsverbindliche Auskunft der Denkmalschutzbehörde. [Anm. 1] Diese Liste gibt den Fortschreibungsstand vom 18. Juni 2013 wieder und enthält 36 Baudenkmäler.

Baudenkmäler nach Ortsteilen[Bearbeiten]

Erlabrunn[Bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Akten-Nr. Bild
Steinleinsweg
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Bildhäuschen; nicht nachqualifiziert bez. 1723 D-6-79-128-32
Straße nach Zellingen
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Bildstock mit Kreuzigung, bez. 1601; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-30
Elisabethenstraße 2; im Garten
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Kellerbogen bez. 1602; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-1
Eselsweg; Trieb; Volkenberg; auf dem Wege vom Ort zur Kapelle
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Kreuzweg 14 Stationen, gusseisern, 2. Hälfte 19. Jahrhundert D-6-79-128-29
am Böllersberg
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Grotte mit Pietà-Gruppe, 18. Jahrhundert D-6-79-128-34
Katzenleiten; am Böllersberg, an einer alten Weinbergsmauer
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Steinkreuz D-6-79-128-36
Kaulesel; "Oberer Röthlein", am Hohlweg
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Steinkreuz bez. 1619 D-6-79-128-31
Maingasse 3
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Giebelhaus mit Krüppelwalm, Fachwerk, Türsturz bez. 1747; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-2
Mainleite
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Bildstock Pietà, 17. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-4
Mainleite 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Ummauerte Hofanlage Wohnhaus mit Fachwerkobergeschoss, im Giebel Zierfachwerk, 17. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-3
Mainleite 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Ummauerte Hofanlage Fachwerkscheune, gleichzeitig; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-3
Mainleite 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Ummauerte Hofanlage Torbogen mit Wappen; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-3
Mainleite 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Ummauerte Hofanlage Pforte mit Inschrifttafel, bez. wohl 1672; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-3
Mainleite 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Ummauerte Hofanlage Feldaltar zur Mainseite, St. Michael, bez. 1726; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-3
Mausrain; Straße nach Oberleinach, "Mausraingraben"
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Bildnische 18./19. Jahrhundert D-6-79-128-35
Obere Kirchgasse 4
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Spätgotisches Türgewände bez. 1520; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-5
Obere Kirchgasse 6
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Katholische Pfarrkirche St. Andreas einheitlicher nachgotischer Bau mit eingezogenem Chor und Spitzhelmturm, 1655; mit Ausstattung D-6-79-128-6
Katholische Pfarrkirche St. Andreas
Obere Kirchgasse 6
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Teile der ehem. Kirchhofbefestigung D-6-79-128-6
Obere Kirchgasse 6
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Kruzifix 18. Jahrhundert D-6-79-128-6
Röthenstraße 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Giebelhaus mit Fachwerkobergeschoss, bez. 1740, Kellerfenster bez. 1609; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-7
Röthenstraße 2
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Wohnhaus mit Halbwalmdach, Obergeschoss Zierfachwerk, bez. 1669; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-8
Röthenstraße 7
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Wohnhaus Zierfachwerk, bez. 1619; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-9
Röthenstraße 8
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Wohnhaus dreigeschossig, Fachwerk verputzt, 17. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-10
Röthenstraße 8
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
fränkisches Tor 18. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-10
Röthenstraße 8
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Scheune Fachwerk, 18. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-10
Röthenstraße 9
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Wohnhaus Fachwerk, bez. 1622; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-11
Unterer Neuberg; am Zickzackweg
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Bildhäuschen bez. 1765 D-6-79-128-33
auf dem Volkenberg
(Standort)
Kath. Kapelle „Käppele“ Bau des 19. Jahrhunderts D-6-79-128-28 BW
Weinsteig; in der Böschung südlich der Straße nach Leinach bei Km 3
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Kalkofen um 1900 D-6-79-128-37
Würzburger Straße 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Gasthof Deutscher Hof Giebelhaus, massiv, Giebel Fachwerk verputzt, Erker an Konsole bez. 1575; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-13
Würzburger Straße 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Gasthof Deutscher Hof Torbogen 1575; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-13
Würzburger Straße 2
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Eingeschossiges Giebelhaus profilierte Fensterrahmungen, Giebel mit Zierfachwerk, 16. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-14
Würzburger Straße 2
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Eingeschossiges Giebelhaus Torbogen bez. 1594; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-14
Würzburger Straße 4
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Fachwerk-Rückgebäude wohl 18. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-15
Würzburger Straße 4
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Pforte bez. 1596; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-15
Würzburger Straße 5
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Gasthof Löwen Halbwalmdachbau über Hakengrundriss, mit Fachwerkobergeschoss, Torbogen bez. 1562; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-16
Würzburger Straße 5
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Gasthof Löwen Nebengebäude; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-16
Würzburger Straße 6
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Torbogen bez. 1569; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-17
Würzburger Straße 7
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Traufseitiges Wohnhaus Fachwerk verputzt, Torbogen und Pforte, bez. 1566; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-18
Würzburger Straße 10
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Pforte bez. 1704; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-19
Würzburger Straße 13; in der Mauer
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Kleines Relief mit Kruzifix 17. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-20
Würzburger Straße 15
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Pietà 17. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-21
Würzburger Straße 16
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Breites Halbwalmdachhaus mit Fachwerkobergeschoss, 18. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-22
Würzburger Straße 21
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Torbogen bez. 1521; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-23
Würzburger Straße 34
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Halbwalmdachhaus Obergeschoss mit Zierfachwerk, 18. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-24
Würzburger Straße 34
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
fränkisches Tor 18. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-24
Würzburger Straße 34
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Pietà-Relief 17. Jahrhundert; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-24
Zellinger Straße 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Wohnstallhaus zweigeschossiger Satteldachbau, im Kern 1481(d), im 18. Jahrhundert verändert, Portal, bez. 1734 D-6-79-128-25
Zellinger Straße 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
zugehörige Fachwerkscheune 1595(d) mit Keller, bez. 1597 D-6-79-128-25
Zellinger Straße 1
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Gartenmauer mit Immaculata-Figur des 18. Jahrhunderts und Wegaltar, bez. 1403 D-6-79-128-25
Zellinger Straße 5
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Halbwalmdachhaus Fachwerk verputzt, 17. Jahrhundert, Kellerbogen bez. 1604, Kellerbogen im Hof bez. 1652; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-26
Zellinger Straße 5
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
fränkisches Tor nicht nachqualifiziert D-6-79-128-26
Zellinger Straße 5
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Fachwerkscheune nicht nachqualifiziert D-6-79-128-26
Zellinger Straße 9
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Pforte 1720; nicht nachqualifiziert D-6-79-128-27

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Diese Liste entspricht möglicherweise nicht dem aktuellen Stand der offiziellen Denkmalliste. Diese ist über die unter Weblinks angegebene pdf-Datei im Internet einsehbar und im BayernViewer-Denkmal kartographisch dargestellt. Auch diese geben, obwohl sie durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege täglich aktualisiert werden, nicht überall den aktuellen Stand wieder. Daher garantiert das Vorhandensein oder Fehlen eines Bauwerks oder Ensembles in dieser Liste oder im BayernViewer-Denkmal nicht, dass es zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein eingetragenes Denkmal ist oder nicht.
    Außerdem ist die Bayerische Denkmalliste ein nachrichtliches Verzeichnis. Die Denkmaleigenschaft – und damit der gesetzliche Schutz – wird in Art. 1 des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes (DSchG) definiert und hängt nicht von der Eintragung in die Denkmalliste ab. Auch Objekte, die nicht in der Denkmalliste verzeichnet sind, können Denkmäler sein. Eine verbindliche Auskunft erteilt allein das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bildersammlung zu Baudenkmälern in Erlabrunn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing