Liste der Kirchenlieder Luthers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gelobet seystu Jhesu Christ in Walters Geystliche gesangk Buchleyn
Martin Luther, Porträt von
Lucas Cranach d.Ä. (1529)
Vater Unser, Autograph des Liedtextes mit der einzigen erhaltenen Notenschrift aus der Hand Luthers Vater Unser, Autograph des Liedtextes mit der einzigen erhaltenen Notenschrift aus der Hand Luthers
Vater Unser, Autograph des Liedtextes mit der einzigen erhaltenen Notenschrift aus der Hand Luthers

Die Liste der Kirchenlieder enthält 35 Lieder, zu denen Martin Luther den Text und die Musik verfasste.

Lieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chronologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten Lieder entstanden 1523 (Ein neues Lied wir heben an, Nun freut euch lieben Christen g'mein, u.a.). Zur Jahreswende 1523/24 wurden im Achtliederbuch in Nürnberg erstmals vier Lieder Luthers gedruckt, 1524 im Erfurter Enchiridion 18 Lieder.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Schlißke: Handbuch der Lutherlieder. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1948, DNB 454375018