Liste der Kulturdenkmale in Sporbitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Kulturdenkmale in Sporbitz umfasst jegliche Kulturdenkmale der Dresdner Gemarkung Sporbitz. Die Straßen und Plätze, an denen die Kulturdenkmale liegen, sind in der Liste der Straßen und Plätze in Sporbitz aufgeführt.

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bild: zeigt ein Bild des Kulturdenkmals und gegebenenfalls einen Link zu weiteren Fotos des Kulturdenkmals
  • Bezeichnung: Name, Bezeichnung oder die Art des Kulturdenkmals
  • Lage: Straßenname und wenn vorhanden Hausnummer des Kulturdenkmals; Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse. Der Link Karte führt zu verschiedenen Kartendarstellungen und nennt die Koordinaten des Kulturdenkmals.
  • Datierung: gibt das Jahr der Fertigstellung beziehungsweise das Datum der Erstnennung oder den Zeitraum der Errichtung an
  • Beschreibung: bauliche und geschichtliche Einzelheiten des Kulturdenkmals, vorzugsweise die Denkmaleigenschaften
  • ID: Die ID wird vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen vergeben.

Liste der Kulturdenkmale in Sporbitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Wohnstallhaus, zwei Seitengebäude, Scheune und Toranlage eines Vierseithofes
Wohnstallhaus, zwei Seitengebäude, Scheune und Toranlage eines Vierseithofes Altsporbitz 2
(Karte)
um 1850 (Wohnstallhaus); bez. 1849 (Seitengebäude); um 1850 (Seitengebäude) markantes Zeugnis der ländlichen Architektur und Volksbaukunst seiner Zeit, zudem Teil eines im Stadtgebiet von Dresden in Teilen erhaltenen alten Dorfkerns, baugeschichtlich und stadtentwicklungsgeschichtlich bedeutend 09215682
 
Scheune (Nr. 3a) und Toranlage mit kleiner Pforte (Nr. 3) eines Dreiseithofes
Scheune (Nr. 3a) und Toranlage mit kleiner Pforte (Nr. 3) eines Dreiseithofes Altsporbitz 3; 3a
(Karte)
Mitte 19. Jh. (Scheune) Zeugnis der ländlichen Architektur und Volksbaukunst seiner Zeit, zudem Teil eines im Stadtgebiet von Dresden erhaltenen alten Dorfkerns, baugeschichtlich und stadtentwicklungsgeschichtlich bedeutend 09215683
 
Wohnstallhaus, (Seitengebäude,) Scheune und Toranlage eines Vierseithofes
Wohnstallhaus, (Seitengebäude,) Scheune und Toranlage eines Vierseithofes Altsporbitz 4
(Karte)
Mitte 19. Jh. (Wohnstallhaus) markantes Zeugnis der ländlichen Architektur und Volksbaukunst seiner Zeit, zudem Teil eines im Stadtgebiet von Dresden 09215684
 
Wohnstallhaus, Seitengebäude, Scheune und Toranlage mit kleiner Pforte eines Dreiseithofes
Wohnstallhaus, Seitengebäude, Scheune und Toranlage mit kleiner Pforte eines Dreiseithofes Altsporbitz 5
(Karte)
bez. 1763 (Wohnstallhaus) Seitengebäude Obergeschoss mit Fachwerk, markantes Zeugnis der ländlichen Architektur und Volksbaukunst seiner Zeit, zudem Teil eines im Stadtgebiet von Dresden in Teilen erhaltenen alten Dorfkerns, beeindruckendster Hof von Altsporbitz, baugeschichtlich und stadtentwicklungsgeschichtlich bedeutend 09215685
 
Sporbitzer Schule (ehem.): Schulgebäude mit Hinterhaus
Sporbitzer Schule (ehem.): Schulgebäude mit Hinterhaus Am Werk 1
(Karte)
bez. 1900 (Schule) trotz neuerer Dachaufbauten markanter historistischer Schulbau, dominiert von übergiebeltem Eingangsrisalit, Fassade weitestgehend ursprünglich, baugeschichtlich und ortsgeschichtlich bedeutend 09215689
 
Wohnstallhaus, Seitengebäude und Scheune eines Vierseithofes
Wohnstallhaus, Seitengebäude und Scheune eines Vierseithofes Pirnaer Landstraße 297
(Karte)
Mitte 19. Jh. (Wohnstallhaus) Zeugnis der ländlichen Architektur und Volksbaukunst seiner Zeit, zudem Teil eines im Stadtgebiet von Dresden in Teilen erhaltenen alten Dorfkerns, baugeschichtlich und stadtentwicklungsgeschichtlich bedeutend 09215687
 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cultural heritage monuments in Sporbitz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien