Liste der Mitglieder des Pegnesischen Blumenordens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Wichtige Mitglieder des Blumenordens fehlen noch oder wurden gelöscht.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Gründungsmitglied Harsdörffer (Ordensname Strephon)

Die Liste der Mitglieder des Pegnesischen Blumenordens reicht über fünf Jahrhunderte, von der Gründung des Ordens 1644 bis in die Gegenwart. Der Ordensname (früher Hirtenname) wurde lediglich bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts verliehen.

17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitgliedsnummer, Name, Ordensname, Eintrittsdatum, ggf. Amt

1. Georg Philipp Harsdörffer, Strephon, 1644 (1. Ordenspräses 1644)
2. Johann Klaj, Klajus, 1644
3. Samuel Hund, Myrtillus I., 1645
4. Sigmund von Birken, Floridan, 1645 (2. Ordenspräses 1662)
5. Johann Helwig, Montano, 1645
6. Christoph Arnold, Lerian, 1645
7. Johann Sechst, Alcidor, 1645
8. Friedrich Lochner, Periander I., 1645
9. Johann Rist, Daphnis aus Cimbrien, 1645
10. Justus Georg Schottelius, Fontano I., 1645
11. Johann Georg Volckamer, Helianthus, 1645
12. Sibylla Nicolai, Diana, 1646
13. Georg Konrad Osthof, Amyntas I., 1648
14. Anton Burmeister, Filanthon, 1648
15. Christoph Frank, Silvius I., 1658
16. Martin Limburger, Myrtillus II., 1662 (3. Ordenspräses 1681)
17. Johann Gabriel Majer, Palämon, 1662
18. Johann Ludwig Faber, Ferrando I., 1664
19. Martin von Kempe, Damon I., 1665
20. Johann Geuder, Rosidan, 1668
21. Magnus Daniel Omeis, Damon II., 1668 (4. Ordenspräses 1697)
22. Catharina Margarete Dobenecker, Silvia, 1668
23. Maria Catharina Stockfleth, Dorilis, 1668
24. Heinrich Arnold Stockfleth, Dorus, 1668
25. Simon Bornmeister, Fontano II., 1668
26. Sebastian Seelmann, Silvius, 1668
27. Regina Magdalena Limburger, Magdalis, 1668
28. Barbara Juliane Penzel, Daphne, 1668
29. Christian Betulius, Macaristo, 1669
30. Melchior Rauck, Meliböus, 1669
31. Joachim Heinrich Hagen, Filadon, 1669
32. Gottfried Zahmel, Meleager, 1670
33. Matthias Pellicer, Lysis, 1670
34. Johann Georg Pellicer, Thyrsis I., 1670
35. Friedrich Hoffmann, Cleander, 1670
36. Daniel Bärholz, Hylas, 1670
37. David Nerreter, Philemon, 1670
38. Georg Neumark, Thyrsis II., 1673
39. Johann Salomon Betulius, Orontes, 1670
40. Christian Franz Paullini, Uranius, 1671
41. Gertraud Moller, Mornille, 1671
42. Carl Friedrich Lochner, Periander II., 1671
43. Jacob Hieronymus Lochner, Amyntas II., 1672
44. Johann Tepelius, Lilidan, 1672
45. Johann Leonhart Stöberlein, Polyanthus, 1672
46. Andreas Ingolstetter, Poliander, 1672
47. Elisabeth von Senitz, Cölinde, 1673
48. Kaspar Nieblich, Leukophron, 1673
49. Quirinus Moscherosch, Philander, 1673
50. Michael Kongehl, Prutenio, 1673
51. Clara Catharina von Birken, Florinda, 1673
52. Helena Ingolstetter, Philinde, 1674
53. Dorothea Ursula Stöberlein, Dorinde, 1674
54. Georg Arnold Burger, Asterio I., 1675
55. Christian Donatus, Adonis, 1675
56. Hermann Lebermann, Corymbo, 1675
57. Ephraim Natzius, Lucidor, 1676
58. Kaspar Köler, Tityrus, 1676
59. Philipp Jakob Oßwald, Freiherr von Ochsenstein, Daphnis II., 1676
60. Johann Friedrich Spengler, Charicles, 1678
61. Johann Konrad Einwag, Isander, 1678
62. Johann Lang, Philantus, 1678
63. Christoph Wegleiter, Irenian, 1679
64. Johann Achatius Lösch, Polydor, 1679
65. Adam Negelein, Celadon, 1679
66. Christian Heuchelin, Lysander, 1679
67. Maria Anna Omeis, Diana II., 1679
68. Barbara Helena Kopsch, Erone, 1679
69. Maria Magdalena Götz, Chlorinde, 1680
70. Anna Maria Nützel, Amarillis, 1680
71. Ferdinand Adam Pernauer von Perney, Daphnis III., 1680
72. Christoph Fürer von Haimendorf, 1680 (5. Ordenspräses 1709)
73. Christian Flemmer, Fidamor, 1681
78. Samuel Faber, Ferrando II., 1688
79. Georg Benedikt Faber, Montano II., 1688
80. Johann Joseph Stampfer von Walchenberg, Clitophon, 1688
81. Johann Christoph Lorbeer, Ulysses, 1688,
82. Konrad Martin Limburger, Ismenian, 1691,
83. Anna Maria Freifrau von Weißenfeld, Albanie, 1696
84. Johann Georg Pertsch, Menalcas, 1697
85. Johann Michael Lang, Polemian, Ordensrat, 1698
86. Adam Balthasar von Werner, Themison, 1698
87. Wolf Magnus Schweyher, Lycidas, 1698
88. Anna Maria Schweyher, Amorillis,1698

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitgliedsnummer, Name, Ordensname, Eintrittsdatum, ggf. Amt

89. Lorenz Wolfgang Woytt, Philidor, 1701
90. Samuel Christian Thomae, Fidocles, 1702
97. Johann Nicolaus Esper, Hesperius, 1708 99. Christian Gottlieb Schwarz, Melander I., 1710 (7. Ordenspräses 1749–1751)
102. Joachim Negelein, Florando I., 1713 (Ordensrat und Schriftführer 1727, 6. Ordenspräses 1732–1749)
103. Johann Friedrich Riederer, Iriflor, 1713
114. Anton Ulrich von Fürer, Lilidor II., 1728 (8. Ordenspräses 1751–1765)
129. Johann August Dietelmair, Irenäus I., 1741 (Ordenspräses 1774–1785)
133. Johann Andreas Fabricius, Ferrando III., 1743
152. Georg Wolfgang Panzer, Theophobus Monarda, 1764 (Ordenspräses 1788)
204. Philipp Ludwig Wittwer, Chiron II., 1789
208. Johann Friedrich Heinrich Panzer, Irenander II., 21. Juni 1790
214. Friedrich David Gräter, Waldemar, 7. Februar 1791
245. Philipp Ernst Gemming, kein Ordensname, 6. Mai 1799

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitgliedsnummer, Name, Eintrittsdatum, ggf. Amt

263. Georg Heinrich Lünemann, 4. Februar 1805
266. Gotthold Emanuel Friedrich Seidel, 3. Februar 1806 (1813 Präses)
271. Christoph Martin Wieland, 10. August 1807
275. Johann Gottfried Pahl, 2. November 1807
283. Johann Karl Friedrich Christoph Harsdorf von Enderndorf, 7. November 1808
284. Johann Konrad Grübel, 7. November 1808
288. Christian Conrad Nopitsch, 6. November 1809
292. Dr. Johann Baptist Herrmann, 5. November 1810
294. Julius Conrad von Yelin, 4. November 1811
354. Christoph Karl Edler von Harsdorf auf Enderndorf, 5. Mai 1818 (1830 Ordensrat)
358. Christoph Wilhelm Karl Freiherr Kreß von Kressenstein, 7. Dezember 1818 (1838 Präses)
362. Johannes Scharrer, 6. November 1820
377. Johann Christoph Ernst Lösch, 4. Februar 1828 (1853 2. Ordensrat; 1857 Präses)
418. Karl Friedrich Christoph Eugen Freiherr von Harsdorf, 23. Juli 1844
447. Hans Freiherr von und zu Aufseß, 10. Mai 1847, alte Nr. 446
451. Georg Wolfgang Konrad Lochner, Eintrittsjahr? (Präses 19. Dezember 1856 bis Oktober 1857)
490. Heinrich Wilhelm Heerwagen, 18. Februar 1859 (Präses 18. September 1863 bis 15. Januar 1886, Ehrenvorstand 1886)
500. Joseph Victor von Scheffel, 15. April 1859
509. Johannes Zeltner, 18. November 1859
510. Johann Michael Freiherr von Welser, 8. November 1859
532. Wilhelm Beckh, 1863 (Ordenspräses 1886-?, verstorben 1921)
559. Freiherr Karl Otto Stromer von Reichenbach, 23. November 1866
565. Ludwig Freiherr von Welser, 5. Juli 1867
571. Gottfried von Feder, 14. Februar 1868
851. Felix Dahn, 1892
900. Marie von Ebner-Eschenbach, 1894
902. Theodor Fontane, 1894
907. Wilhelm Raabe, 1894
910. Peter Rosegger, 1894
938. Conrad Ferdinand Meyer, 1896
942. Johann Georg Fischer, 19. Februar 1897

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitgliedsnummer, Name, Eintrittsdatum, ggf. Amt

977. Detlev von Liliencron, 1901
978. Hermann Sudermann, 1901
979. Gerhart Hauptmann, 1901
1017. Max Schneider, 1906 (Ordenspräses 1946–1950)
1024. Friedrich Freiherr Harsdorf von Enderndorf, 11. Oktober 1907
1030. Eberhard Freiherr von Scheurl, 1908 (Ordenspräses 1925–1946)
1069. Alexander Freiherr Harsdorf von Enderndorf, 12. April 1912 (Ausschußmitglied 1914)
1072. Alfred Graf, 18. Oktober 1912
1104. Richard Ackermann, 1918 (Ordenspräses 1919–1925)
????. Karl Bohneberg (1877–1944), 1920[1]
1274. Alfred Thoma, 1928 (Ordenspräses 1950–1953)
1300. Karl Burkert, 1930
1335. Friedrich Freiherr Kreß von Kressenstein, 1937
1358. Johannes Seiler, 1942
1378. Ernst Günter Troche, 1946
1425. Friedrich von Herford, 1951 (Ordenspräses 1953–1999)
1434. Hans Freiherr Harsdorf von Enderndorf, seit etwa 1945
1463. Georg Freiherr Harsdorf von Enderndorf (Vizepräses von 1953 bis 1978)
1554. Elisabeth Freifrau Stromer von Reichenbach, 1964
1557. Gustav-Adolf Gedat, 1965
1589. Johannes Geiger, 1. Juli 1973 (3. Ordensrat für die Bibliothek, ab November 1995 Vorsitzender des Sprachpflegeausschusses)
1609. Wilhelm Ritter von Schramm, 1. Juli 1982
1615. Werner Kügel, 1987 (Ordenspräses seit 2000)
1617. Horst Ludwig, 1987
1621. Hermann Rusam, 1987
1625. Theo Reubel-Ciani, 1947[2]
1644. Gottfried K. Reiß, Mitglied seit 1. August 1991, tätig im Lit. Beirat
1645. Helge Weingärtner ab 14. März 1995 (Ordensrat für den Irrhain)
1652. Godehard Schramm, Juni 1993
1655. Christine Korten, 1. Januar 1994 (1999 vertretende Ordensrätin für die Bibliothek und Vorsitzende des Sprachpflegeausschusses, Ordensrätin für die Bibliothek ab Februar 2000)
1659. Gerhard Hirschmann, 1. Juni 1994
1660. Max Reinhart, 1. Juni 1994
1662. Theodor Verweyen, 1. Juni 1994
1665. Renate Jürgensen, 10. Januar 1995 (Ordensrätin für das Archiv)
1668. Hanns-Ekkehard Plöger, 1. Mai 1995
1670. Berthold Freiherr Haller von Hallerstein, 1. Oktober 1995
1671. Jobst Freiherr Harsdorf von Enderndorf, 1. Oktober 1995
1676. G. Ulrich Großmann, 1. Januar 1996 (Satzungsgemäßer Ordensrat)
1682. Manfred H. Grieb, 28. Oktober 1996 (Vizepräsident von 2000 bis 2008)
1687. Julia Lehner, 1. Mai 1997
1691. Hartmut Bobzin, 1. Juni 1998
1695. Reinhard Knodt, 1. März 1999

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitgliedsnummer, Name, Eintrittsdatum, ggf. Amt

1700. Ulrich Fülleborn, 1. September 2000
1704. Hans Recknagel, 1. Mai 2001
1710. Norbert Oettinger, 1. Oktober 2001
1711. Roger Paas, 1. Oktober 2001
1715. Roland Rosenbauer, 1. Oktober 2002
1716. Günter Stössel
1719. Gerd Berghofer
1723. Thomas Paulwitz, 1. Juni 2004 (Ordensrat für die Sprachpflege)
1724. Alfred Raab, 2004
1740. Bernd Adam, 2006
1741. Heidi Röhl, 2007
1742. Helmut Haberkamm, 2007
1743. Wilhelm Matthiessen, 2007
1744. Edmund Frey, 2007
1745. Fritz Gesing, 2007
1746. Cornelia Müller, 2007
1747. Roland Meißner, 2008
1748. Ljudmila Pastuschenko, 2008
1749. Georgi Diakonov, 2008
1750. Konrad Wieland, 2008
1756. Klaus Garber, 2009
1762. Heinrich Reinhardt, 2011
1772. Dirk Schindelbeck, 2013
1773. Mechthild Roswitha Scheurl von Defersdorf, 2013
1774. Theodor Ritter von Stockert, 2015
1775. Klaus Conermann, 2015
1776. Hans W. Merkel, 2015
1777. Uli Rothfuss, 2015
1778. Erika Hauswirth, 2015
1779. Sedika Weingärtner, 2015
1780. Katrin Fischer, 2016

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Staatsarchiv Nürnberg: NS-Mischbestand, Sammlung Streicher, 79.
  2. gilt als Mitglied seit 1947, erhielt aber erst 1988 eine Nummer (Memento des Originals vom 27. September 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ai.fh-nuernberg.de