Liste der Naturdenkmäler im Bezirk St. Johann im Pongau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Naturdenkmäler im Bezirk St. Johann im Pongau listet alle als Naturdenkmal ausgewiesenen Objekte im Bezirk St. Johann im Pongau im Bundesland Salzburg auf.

Naturdenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto   Name ID Standort Beschreibung

Fläche Datum
1Gletschermühle beim Parkhaus in Badgastein Datei hochladen Gletschermühle beim Parkhaus in Badgastein NDM00195NDM00195 Bad Gastein
KG: Badgastein
GrStNr: 106/11; 106/14; 106/9
Standort
491 m² 16.03.1984
1Gletscherschliffe an der Böcksteinerstraße Datei hochladen Gletscherschliffe an der Böcksteinerstraße NDM00006NDM00006 Bad Gastein
KG: Badgastein
GrStNr: 101/2
Standort
0,2 ha 20.10.1931
1Echofelsen Datei hochladen Echofelsen NDM00068NDM00068 Bad Gastein
KG: Badgastein
GrStNr: 101
Standort
80 m² 21.03.1962
0BW Datei hochladen Gletschermühle am Südabhang der Pyrkerhöhe NDM00002NDM00002 Bad Gastein
KG: Badgastein
GrStNr: 820/1
Standort
104 m² 12.05.1931
1Gletschermühle in Badgastein Datei hochladen Gletschermühle in Badgastein NDM00001NDM00001 Bad Gastein
KG: Badgastein
GrStNr: 5/1
Standort
Der durch eine Gletschermühle entstandene Gletschertopf hat eine ovale Form von 4,5 × 5,5 m und eine Tiefe von 5–6 m. Er ist auf drei Seiten durch Felswände begrenzt. 154 m² 12.05.1931
0BW Datei hochladen Gadaunerer Schlucht NDM00154NDM00154 Bad Hofgastein
KG: Heißingfelding
GrStNr: 128/13; 128/10; 128/4; 128,9
Standort
1,62 ha 16.06.1978
0BW Datei hochladen Lärche im Garten des BG Bad Hofgastein NDM00171NDM00171 Bad Hofgastein
KG: Hofgastein
GrStNr: 238
Standort
1,36 ha 06.07.1979
0BW Datei hochladen Feldrain beim Vogelhaus in Badbruck NDM00162NDM00162 Bad Gastein
KG: Remsach
GrStNr: 228; 229/2
Standort
450 m² 30.06.1978
0BW Datei hochladen Halbinsel Sinnhubschlössl NDM00058NDM00058 Bischofshofen
KG: Winkl
GrStNr: 5/2; 5/3
Standort
f1 1,24 ha 13.03.1959
1Götschenberg
Datei hochladen
Götschenberg NDM00090NDM00090 Bischofshofen
KG: Bischofshofen
GrStNr: 589/22; 589/23; 595/7
Standort
6,54 ha 13.08.1969
0BW Datei hochladen Kreuzberg nördlich von Bischofshofen NDM00099NDM00099 Bischofshofen
KG: Winkl
GrStNr: 933/3; 996; 12/1; 12/3; 23; 25; 26; 27/1; 45; 48/1; 48/2; 49; 16/3; 18.
Standort
8,38 ha 22.12.1971
1Gainfeldwasserfall Laideregg
Datei hochladen
Gainfeldwasserfall Laideregg NDM00050NDM00050 Bischofshofen
KG: Bischofshofen
GrStNr: 558; 576; Teile von 560/3; 575; 574/1; 577/1; 574/3; 583; 584
Standort
Der Gainfeldwasserfall wird von Gainfeldbach gebildet. Er liegt 50 m unterhalb der Ruine Pongowe und 50 m über dem Tal. Er ist durch einen Steig und eine Brücke erschlossen. Schutzzweck ist der Schutz vor Verunstaltung durch Bauten. 1,86 ha 18.11.1941
0BW Datei hochladen Eiche in Außerfelden NDM00043NDM00043 Bischofshofen
KG: Haidberg
GrStNr: 304/1; 306/1; 383/1;
Standort
Die 500-1000-jährige Eiche ist das einzige Exemplar in der Umgebung. 51 m² 19.02.1936
1Lindengruppe beim Gasthofgut „In der Fritz“ Datei hochladen Lindengruppe beim Gasthofgut „In der Fritz“ NDM00140NDM00140 Eben im Pongau
KG: Gasthof
GrStNr: 3
Standort
647 m² 30.11.1976
0BW Datei hochladen 2 Zirben beim Oberhofbauern NDM00178NDM00178 Filzmoos
KG: Neuberg
GrStNr: 61; 72; 73; 86/1
Standort
314 m² 20.08.1980
1Bergahorn auf einer Weideparzelle des Judenhofbauern Datei hochladen Bergahorn auf einer Weideparzelle des Judenhofbauern NDM00005NDM00005 Goldegg im Pongau
KG: Goldegg
GrStNr: 218
Standort
51 m² 20.06.1931
0BW Datei hochladen Sommerlinde u. Bergahorn beim Untertaxbachgut NDM00180NDM00180 Goldegg im Pongau
KG: Goldegg
GrStNr: 1223; 1217/2; 1222/4
Standort
0,13 ha 22.01.1981
0BW Datei hochladen Drei Buchen in Goldegg NDM00004NDM00004 Goldegg im Pongau
KG: Goldegg
GrStNr: 999
Standort
150 m² 20.06.1931
1Bergahorn auf dem Kogl in Goldegg Datei hochladen Bergahorn auf dem Kogl in Goldegg NDM00246NDM00246 Goldegg im Pongau
KG: Goldegg
GrStNr: 400
Standort
25 m² 19.07.2001
1Wasserfall am Unterlauf d.Klinglhubgrabens
Datei hochladen
Wasserfall am Unterlauf d.Klinglhubgrabens NDM00061NDM00061 Großarl
KG: Unterberg
GrStNr: 429
Standort
Der Wasserfall fällt rund 60 m. 0,68 ha 22.06.1959
0BW Datei hochladen Buchen am Eingang zum Riedingtal NDM00179NDM00179 Mühlbach am Hochkönig
KG: Mühlbach
GrStNr: 676/42
Standort
Die zwei 139-jährigen Buchen mit kugelartigen Kronen auf der Höhe der Lettenalpshütte prägen das Landschaftsbild. 2015 steht nur mehr eine der beiden Buchen, eine fiel einem Schneebruchereignis zum Opfer. 95 m² 23.10.1980
1Mühlbachl in Pfarrwerfen Datei hochladen Mühlbachl in Pfarrwerfen NDM00135NDM00135 Pfarrwerfen
KG: Dorfwerfen
GrStNr: 88; 19/1; 62/1; 82/2; 64/1; 44
Standort
Das Mühlbachl hat seinen Ursprung auf einer Wiese unterhalb des Perwein-Gutes. Es hat ein außerordentlich großes Gefälle und wurde bereits im Mittelalter zum Antrieb von 8 Mühlen verwendet, von denen noch 6 erhalten sind. Erheblicher kultureller Wert, prägt das Landschaftsbild. 0,18 ha 26.05.1976
0BW Datei hochladen Zeder beim Feuerseng-Gut NDM00160NDM00160 Pfarrwerfen
KG: Grub
GrStNr: 1281/1
Standort
Die 131-jährige Zeder ist in dieser Gegend einzigartig und prägt das Landschaftsbild. Mitgeschützt ist die umgebende Grundfläche mit einem Radius von 15 m ab Stamm. 707 m² 26.06.1978
1Lärchen in der Schießstätte Datei hochladen Lärchen in der Schießstätte NDM00116NDM00116 Radstadt
KG: Radstadt
GrStNr: 56/1
Standort
0,16 ha 12.07.1973
0BW Datei hochladen Zirbe im Sportzentrum in Radstadt NDM00117NDM00117 Radstadt
KG: Radstadt
GrStNr: 302/1
Standort
707 m² 12.12.1973
1Loreto-Lärchen Datei hochladen Loreto-Lärchen NDM00121NDM00121 Radstadt
KG: Radstadt
GrStNr: 262/1
Standort
Bei den Loreto-Lärchen handelt es sich um 17 Lärchen, 1 Fichte und 2 Bergahorne ungleichen Alters am Hangfuß des Schwemmberges südlich der Filialkirche Maria Loreto, ein Teil wurde wahrscheinlich von Graf Ziurletti (gestorben 1715) gepflanzt. Mitgeschützt ist die umgebende Grundfläche von 10 m Radius je Stamm. 0,15 ha 27.12.1973
1Linden mit Stadtteich
Datei hochladen
Linden mit Stadtteich NDM00147NDM00147 Radstadt
KG: Radstadt
GrStNr: 40; 44/1
Standort
Zwei 1875 gepflanzte Linden stehen beim Torwirt, 18 und 20–22 m hoch, ihr Brusthöhenumfang betrug zum Erfassungszeitpunkt 3,45 bis 3,50 m. Der Stadtteich hat erheblichen kulturellen und historischen Wert. 0,3 ha 30.08.1977
1Wildes Frauenloch Datei hochladen Wildes Frauenloch NDM00003NDM00003 Radstadt
KG: Löbenau
Standort
Das Wilde Frauenloch ist eine Verwerfungskluft im sogenannten Wegerpalfen, rund 100 m oberhalb der Wegerpalfenhütte. Im Kalkfelsen findet sich ein stollenartiger Gang mit abschließendem Schacht. 3,41 ha 19.06.1931
0BW Datei hochladen Weiher mit Insel Schloss Schernberg NDM00010NDM00010 Schwarzach im Pongau
KG: Schwarzach I
GrStNr: 1747
Standort
Der Weiher samt der Insel mit der Zitterpappel liegt südlich von Schloss Schernberg. 707 m² 12.04.1932
1Liechtensteinklamm
Datei hochladen
Liechtensteinklamm NDM00051NDM00051 St. Johann im Pongau
KG: Plankenau
Standort
f1 25,03 ha 22.09.1942
0BW Datei hochladen Eichengruppe beim Wimmgut in St. Veit i. Pg NDM00255NDM00255 Sankt Veit im Pongau
KG: Schwarzach II
GrStNr: 901; 903
Standort
0,12 ha 04.05.2011
0BW Datei hochladen Ahorn auf der Postwiese in Untertauern NDM00007NDM00007 Untertauern
KG: Untertauern
GrStNr: 375/1
Standort
51 m² 29.10.1931
1Johannes Wasserfall
Datei hochladen
Johannes Wasserfall NDM00008NDM00008 Untertauern
KG: Untertauern
GrStNr: 578/2; 492; 493/1; 547/8
Standort
Die in das Urgestein eingeschnittene Klamm des Johannes Wasserfalls fällt über eine rund 130 m hohe Felsstufe. Mitgeschützt ist das Bett der Taurach 100 m bachaufwärts und bachabwärts und beidseitig ein 30 m breiter Uferstreifen. 1,2 ha 19.12.1931
1Bergahorn in Lampersbach Datei hochladen Bergahorn in Lampersbach NDM00146NDM00146 Werfenweng
KG: Werfenweng
GrStNr: 1091; 1340
Standort
707 m² 30.08.1977

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturdenkmäler im Bezirk St. Johann im Pongau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien