Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis Freyung-Grafenau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Landkreis Freyung-Grafenau gibt es acht Naturschutzgebiete. Zusammen nehmen sie im Landkreis eine Fläche von 709 Hektar ein. Das größte Naturschutzgebiet ist das 1997 eingerichtete Naturschutzgebiet Obere Ilz.[1]

Name Bild Kennung

Kreis Einzelheiten Position Fläche
Hektar
Datum
Haidfilz BW NSG-00182.01
WDPA: 81801
Landkreis Freyung-Grafenau 38,73 1983
Hochwald Commons-logo.svg Dreisessel 090301 06.jpg NSG-00184.01
WDPA: 81901
Landkreis Freyung-Grafenau 268,67 1983
Mitternacher Ohe BW NSG-00240.01
WDPA: 164637
Landkreis Freyung-Grafenau, Landkreis Regen LK Freyung-Grafenau 76,70 ha, LK Regen 30,28 ha 106,98 1985
Moorwald bei Kirchl BW NSG-00180.01
WDPA: 82180
Landkreis Freyung-Grafenau 7,90 1983
Obere Ilz Commons-logo.svg Ilztal, Nähe Fürsteneck.JPG NSG-00535.01
WDPA: 164864
Landkreis Freyung-Grafenau, Landkreis Passau LK Freyung-Grafenau 286,38 ha, LK Passau 81,42 ha 367,80 1997
Saußbachleite Commons-logo.svg Waldkirchen Kanal Saußbachleite.jpg NSG-00025.01
WDPA: 82501
Landkreis Freyung-Grafenau 20,47 1939
Urwald am Dreisessel BW NSG-00003.01
WDPA: 82763
Landkreis Freyung-Grafenau Neureichenau
Urwaldrest.
3,80 1938
Zwicklfilz BW NSG-00017.01
WDPA: 82966
Landkreis Freyung-Grafenau Philippsreut
6,45 1939
Legende für Naturschutzgebiet

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiete im Landkreis Freyung-Grafenau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grüne Liste der Naturschutzgebiete in Niederbayern. Bayerisches Landesamt für Umwelt, 31. Dezember 2014, abgerufen am 23. Mai 2016 (PDF; 87 kB).