Liste der Stolpersteine in Waren (Müritz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Stolpersteine in Waren (Müritz) enthält die Stolpersteine in Waren (Müritz), die an das Schicksal der Menschen erinnern, die während der Zeit des Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden oder flohen. Die Stolpersteine sind ein Projekt von Gunter Demnig und werden in der Regel von ihm verlegt. In Waren sind auch den Stolpersteinen nachempfundene Denksteine verlegt worden; siehe Liste der Denksteine in Waren (Müritz).

Verlegte Stolpersteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Inschrift Name Ort Verlegedatum Anmerkungen
ALFRED KÄSTEL
HIER WOHNTE
ALFRED KÄSTEL
JG. 1879
VERHAFTET 1938+42
KZ NEUENGAMME
ERMORDET 5.11.1944
ALFRED KÄSTEL Witzlebenstraße 9
(Karte)
FRANZ LIEMANDT
HIER WOHNTE
FRANZ LIEMANDT
JG. 1899
VERHAFTET 1939
BERLIN-PLÖTZENSEE
ERMORDET 7.12.1939
FRANZ LIEMANDT Große Mauerstraße
(Karte)
Nov. 2009
PAUL RACHOW
HIER WOHNTE
PAUL RACHOW
JG. 1898
VERHAFTET 1935 und 1944
KZ NEUENGAMME
ERMORDET 3.5.1945
PAUL RACHOW Papenbergstraße 14
(Karte)
Nov. 2009
EDMUND RINGERT
HIER WOHNTE
EDMUND RINGERT
JG. 1898
VERHAFTET 1938/40
KZ FUHLBÜTTEL
KZ NEUENGAMME
ERMORDET 23.8.1942
EDMUND RINGERT Am Seeufer 11
(Karte)
Nov. 2009
FRIEDRICH SCHWARZ
HIER WOHNTE
FRIEDRICH SCHWARZ
JG. 1883
VERHAFTET 1943
ZUCHTHAUS BRANDENBURG
ERMORDET 16.11.1943
FRIEDRICH SCHWARZ Mozartstraße
(Karte)
Nov. 2009
GERTRUD WESTPHAL
HIER WOHNTE
GERTRUD WESTPHAL
JG. 1914
VERHAFTET 1939
FAHRLÄSSIGE BRANDSTIFTUNG
TODESURTEIL
'VOLKSSCHÄDLING'
HINGERICHTET 11.1.1940
BERLIN-PLÖTZENSEE
GERTRUD WESTPHAL Große Mauerstraße
(Karte)
03. Apr. 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Müritz-Zeitung: Gedenken an Opfer der Gewalt