Locmaria-Berrien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Locmaria-Berrien
Locmaria-Berrien (Frankreich)
Locmaria-Berrien
Gemeinde Poullaouen
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Châteaulin
Koordinaten 48° 21′ N, 3° 42′ WKoordinaten: 48° 21′ N, 3° 42′ W
Postleitzahl 29690
Ehemaliger INSEE-Code 29129
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée

Locmaria-Berrien (bretonisch Lokmaria-Berrien) ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Poullaouen in der Bretagne im Département Finistère mit 235 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017).

Die Gemeinde Locmaria-Berrien wurde am 1. Januar 2019 mit Poullaouen zur namensgleichen Commune nouvelle Poullaouen zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Regionalen Naturpark Armorique (französisch Parc naturel régional d’Armorique), in einer hügeligen und waldreichen Umgebung.

Morlaix liegt 26 Kilometer nördlich, Brest 57 Kilometer westlich, Rennes 155 Kilometer ostsüdöstlich und Paris etwa 450 Kilometer östlich.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Locmaria-Berrien liegt abgelegen von den Hauptverkehrswegen. Bei Morlaix und Landivisiau befinden sich die nächsten Abfahrten an der Schnellstraße E 50 (Rennes-Brest) und Regionalbahnhöfe an der parallel verlaufenden Bahnlinie.

Bei Brest und Rennes gibt es die nächstgelegenen Regionalflughäfen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Finistère. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-039-6, S. 577–579.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Locmaria-Berrien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien