Lucas Till

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Till auf der San Diego Comic-Con International anlässlich der Förderung von X-Men: Apocalypse (2015)

Lucas Daniel Till (* 10. August 1990 in Fort Hood, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Till wuchs in Atlanta, Georgia auf. Er bekam bereits mit elf Jahren Schauspielunterricht und reiste mit 13 Jahren nach Los Angeles. Im Jahr 2003 war er erstmals in dem Kurzfilm The Lovesong of Edwerd J. Robble von Alex Orr zu sehen. Zwei Jahre später wirkte er neben Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon in dem Oscar-prämierten Film Walk the Line mit.[1] Drei Wochen vor dem Schulabschluss bewarb er sich für Disneys Hannah Montana – Der Film und bekam die Hauptrolle des Travis Brody. Im Mai 2008 verließ er die Kell High School mit Auszeichnung und zog anschließend nach Los Angeles, um seine Schauspielkarriere fortzusetzen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Info (Memento vom 30. August 2014 im Internet Archive) auf moviesection.de bzw. Biografie auf tribute.ca, abgerufen am 11. November 2012.