Ludwig Schöne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig Schöne (* 19. Juni 1845 in Leipzig; † 8. Juni 1935 in Wien) war ein deutsch-österreichischer Architekt.

Synagoge in Szombathely

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ludwig Schöne stammte aus Sachsen und erhielt seine Ausbildung in Leipzig und Hannover. Ab 1871 ist er in Wien belegbar, wobei er zunächst in diversen Architekturbüros gearbeitet haben dürfte, bevor ab den frühen 1880er Jahren von ihm selbständig errichtete Bauten nachweisbar sind. 1883 erhielt er das Heimatrecht in Wien. Während der Ringstraßenära war er einer der produktivsten Architekten in Wien. Darüber hinaus war er in der gesamten Monarchie tätig. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs erhielt er jedoch kaum noch Aufträge und starb völlig verarmt.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herz-Jesu-Kirche in Güns (1892–1894)
Haus der Genossenschaft der Gastwirte, Judenplatz (1898)
Wohnhaus Biberstraße 5 (1901–1902)
Rathaus in Mährisch-Schönberg (1909)
Wohnhausanlage der Gemeinde Wien, Paletzgasse (1928–1929)

Ludwig Schöne war ein Vertreter des Historismus, der flexibel die Gestaltung dem Zweck seiner Gebäude anpasste. So verwendete er für seine Wohnbauten altdeutsche und neobarocke Formen, für seine Kirchenbauten neuromanisch-neugotische Gestaltungen und für seine Synagogen byzantinisch-orientalisierende Elemente. Schöne, der ein großes Können in Stilvielfalt und in allen Sparten des Hochbaus besaß, vermochte sich in der Zeit um 1910 jedoch auch vom Historismus zu lösen und moderne, dekorativ stark reduzierte Gebäude zu errichten, sowie in den 1920er Jahren auch Wohnhausanlagen für die Gemeinde Wien. Im Bereich des Sakralbaus fällt auf, dass er (selbst evangelisch), für alle Konfessionen baute, was zu jener Zeit ungewöhnlich war.

  • Synagoge Szombathely, Steinamanger (1880)
  • Synagoge, Raab (1881–1885)
  • Sanatorium Dr. Löw, Mariannengasse 18-20, Wien 9 (1882)
  • Sparkassa, Varkerület 59, Ödenburg (1883)
  • Evangelische Schule, Szinhaz utca 27, Ödenburg (1884)
  • Synagoge Bielitz, Bielitz-Biala (um 1885)
  • Synagoge, Vukovar (um 1885)
  • Synagoge, Körmend (um 1885)
  • Evangelische Kirche, Körmend (1886)
  • Evangelische Kirche, Ödenburg (1886)
  • Schloss Barthodeiszky, Beled bei Raab (1886)
  • Synagoge Znojmo, Znaim (um 1887)
  • Oberrealschule, Esseg (1888), Wettbewerb, 2. Preis
  • Miethaus, Szecheny ter 13, Ödenburg (1889)
  • Vereinshaus der Niederösterreichischen Buchdrucker und Schriftsetzer, Seidengasse 15-17, Wien 7 (um 1890), mit Franz Fröhlich
  • Miethaus „Rubens-Haus“, Rubensgasse 13, Wien 4 (1890)
  • Miethaus, Amerlingstraße 7, Wien 6 (1890), mit Carl Langhammer und Franz Fröhlich?
  • Miethaus, Kriehubergasse 29, Wien 5 (1890)
  • Kinderhospiz, Sulzbach bei Bad Ischl (1891)
  • Miethaus, Laudongasse 25, Wien 8 (1891)
  • Evangelische Kirche, Heßstraße 18-20 / Julius-Raab-Promenade, St. Pölten (1891–1892)
  • Miethaus, Rechte Wienzeile 85, Wien 5 (1892)
  • Miethaus, Ebendorferstraße 3, Wien 1 (1892)
  • Pfarrkirche Weissenbach an der Triesting, Weissenbach an der Triesting (1892–1893)
  • Stadtpfarrkirche, Güns (1892–1894)
  • Miethaus „Gerger-Hof“, Pilgramgasse 8, Wien 5 (1893), mit Franz Fröhlich
  • Villa Russ, Deak Ferencz ter 25, Ödenburg (1893)
  • Miethaus Dr. Schreiner, Esrzsebet utca / Deak Ferencz ter, Ödenburg (1894)
  • Evangelische Kirche A.B. mit Pfarrhof und zwei Wohnhäusern, Martinstraße 25, Wien 18 (1894–1898), mit Theodor Bach
  • Haus des Beamtenvereines, Wipplingerstraße 25, Wien 1 (1895), stark verändert
  • Miethaus, Große Neugasse 29, Wien 4 (1895)
  • Miethaus, Schleifmühlgasse 23, Wien 4 (1896), mit Franz Fröhlich
  • Erster Wiener Turnverein, Schleifmühlgasse 23, Wien 4 (1896), mit Franz Fröhlich
  • Evangelische Kirche, Steinamanger (1896)
  • Haus der Genossenschaft der Gastwirte (Managetta-Haus), Judenplatz 3-4, Wien 1 (1898)
  • Hotel Bristol, Bozen (1898)
  • Miethausgruppe, Kochgasse 6-8, Wien 8 (um 1898)
  • Villa Specht, Hietzinger Hauptstraße 35 / Wenzgasse 26, Wien 13 (1897–1898)
  • Miethaus, Schottenfeldgasse 20, Wien 7 (1899)
  • Villa K. Rella, Küb-Payerbach 30 (1899–1902)
  • Katholische Kirche, Felszerfalva (um 1900)
  • Evangelische Stadtpfarrkirche, Steyr (1898)
  • Hotel Beatrix, Beatrixgasse / Landstraßer Hauptstraße, Wien 3 (1900), leicht verändert
  • Miethaus, Sechskrügelgasse 10, Wien 3 (um 1900)
  • Miethaus, Linke Wienzeile 18, Wien 6 (um 1900), ehemals Ufergasse
  • Evangelische Pfarrkirche Pöttelsdorf, Burgenland, (1900–1901)
  • Miethaus, Biberstraße 5 / Falkestraße, Wien 1 (1901–1902)
  • Evangelische Pfarrkirche im Stadtpark, Villach, Dr. Karl-Renner-Platz, (1901–1902)
  • Miethaus, Schönburgstraße 14, Wien 4 (1901)
  • Wohnhaus des Bürgerspitalsfonds, Mariahilfer Straße 23-25, Wien 6 (1901–1902), mit Franz Fröhlich
  • Villa, Nussberggasse 2b, Wien 19 (1903)
  • Villa, Gaadner Straße 36a, Hinterbrühl (1904)
  • Miethaus, Kettenbrückengasse 21, Wien 5 (1904)
  • Miethaus, Neubaugasse 30, Wien 7 (1904)
  • Miethaus, Neulinggasse 7, Wien 3 (1904)
  • Villa, Falkstraße 29, Bad Vöslau (1906)
  • Wohnhaus, Bernbrunngasse 53, Wien 13 (1906), mit Rudolf Goebel
  • Miethäuser, Hietzinger Kai 111-113, Wien 13 (1906)
  • Miethaus, Eduard-Klein-Gasse 13, Wien 13 (1906), mit Rudolf Goebel
  • Umbau und Erweiterung der evangelischen Kirche A.B., Dorotheergasse 18, Wien 1 (1907)
  • Fabrik, Hermanngasse 8, Wien 7 (1907)
  • Metallwarenfabrik Grünwald, Flachgasse 35-37, Wien 15 (1907)
  • Miethaus, Schottenfeldgasse 35, Wien 7 (1909)
  • Miethaus, Schlöglgasse 7a, Wien 12 (1909)
  • Rathaus, Mährisch-Schönberg (1909)
  • Villa Schulz, Seebenstein (um 1910)
  • Miethäuser, Gumpendorfer Straße 67, 70 und 76, Wien 6 (um 1910)
  • Miethaus, Phorusgasse 3, Wien 4 (1912)
  • Miethaus, Hernalser Hauptstraße 79, Wien 17 (1912)
  • Miethaus, Kirchengasse 25-27, Wien 7 (1913)
  • Wohnhausanlage der Gemeinde Wien, Gentzgasse 79, Wien 18 (1926–1927)
  • Wohnhausanlage der Gemeinde Wien, Paletzgasse 15, Wien 16 (1928–1929)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ludwig Schöne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien