Mädchen (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mädchen
Mädchen (Zeitschrift) Logo.svg
Beschreibung Jugendmagazin
Sprache Deutsch
Verlag Egmont Ehapa Media (Deutschland)
Erstausgabe 1976
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 37.989 Exemplare
(IVW 3/2021)
Verbreitete Auflage 38.091 Exemplare
(IVW 3/2021)
ISSN (Print)

Mädchen ist ein deutsches Jugendmagazin für Mädchen, das monatlich von Egmont Ehapa Media herausgegeben wird. Die verkaufte Auflage beträgt 37.989 Exemplare, ein Minus von 87,9 Prozent seit 1998.[1]

Die Zeitschrift wurde erstmals 1976 von der Marquard Media Gruppe veröffentlicht. 1988 wurde eine ungarische Ausgabe gestartet.[2] Zum 1. Januar 2000 wurde die Zeitschrift an die Axel Springer AG verkauft, wo sie vom Axel Springer Mediahouse München herausgegeben wurde.[3] Im Juli 2009 wurde die Zeitschrift an die zum OZ Verlag gehörende Vision Media verkauft und das Axel Springer Mediahouse München aufgelöst.[4] Im Januar 2014 wurde die Erscheinungsfrequenz von zweiwöchentlich auf monatlich geändert[5] und im Oktober 2018 übernahm Egmont Ehapa Media die Zeitschrift.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. laut IVW (Details auf ivw.eu)
  2. Jürg Marquard: Strassenverkäufer mit Instinkt handelszeitung.ch, 21. Juli 2004
  3. Axel-Springer-Verlag übernimmt sämtliche Jugend- und Musikzeitschriften der Verlagsgruppe Marquard horizont.net, 29. Juni 1998
  4. Axel Springer stößt Jugendtitel und Jolie ab / Von Laffert geht horizont.net, 14. Juli 2009
  5. "Mädchen" erscheint künftig nur noch monatlich horizont.net, 7. Oktober 2013
  6. “Konzentration aufs Kerngeschäft”: Medweth verkauft Jugendmagazine Popcorn und Mädchen an Egmont meedia.de, 12. Oktober 2018