Marcellus (Name)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcellus ist ein aus dem Lateinischen stammender männlicher Vorname, von dem aus mehrere Varianten entstanden, sowohl männliche als auch weibliche, sowie auch Familiennamen. Der weibliche Name ist Marcella.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die genaue Herkunft des Namens lässt sich aufgrund des Alters nicht ermitteln. Nach Poseidonios und Plutarch bedeutet der Name der Kriegerische. Auch kann eine Herleitung als Diminutiv von Marcus als möglich erscheinen.

In historischer Zeit diente 'Marcellus' nur als Cognomen, vor allem in der gens der Claudier. In der nachlateinischen Zeit wurde und wird der Name als Vorname verwendet. Der Name Marcellus wird heute noch selten im englisch- und deutschsprachigen Raum vergeben.

Gedenktag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Liturgie gibt es die folgenden Gedenktage :

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

männlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

weiblich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

andere Schriftsysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Selige und Heilige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Marcellus I. (heilig)

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Conte, B. Antroponomi Italici (S. 76-77)
  • Wahrig deutsches Wörterbuch (mar)
  • X. Delamare: Dictionnaire de la Langue Gaoloise, 2. Aufl. 2003 (S. 113)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]