Marie Seiser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marie Sophie Seiser (* 10. Mai 1986 in Halle (Saale)) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seiser wuchs auf einem Bauernhof in der Nähe von Halle (Saale) auf. Im Alter von drei Jahren begann sie mit dem Ballettunterricht. Im Schultheater spielte sie mit, als sie 14 war und wirkte anschließend in einer Improvisationsgruppe für Jugendliche in Rudolstadt mit. Später ist Seiser auch in Theaterprojekte in Halle/Saale und Eisenach involviert gewesen. 2007 trat sie am Theater in Weimar auf der Bühne auf. Im April 2007 begann Seiser ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, die sie 2011 abschloss.

In der ARD-Familienserie Familie Dr. Kleist spielt Seiser seit 2003 die Rolle der Lisa Kleist. Zudem war sie 2006 in der Jugendserie Paulas Sommer zu sehen. Ab 2010 spielte sie im Schauspielhaus Hamburg unter anderem die Amazone in dem Stück Penthesilea von Heinrich von Kleist.[1] Seit 2011 ist sie festes Ensemblemitglied am Residenztheater München.[2]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Schauspielhaus Hamburg
  2. Residenztheater München, abgerufen am 16. November 2015
  3. Marie Seiser ist Kim, aufgerufen am 16. November 2015
  4. DT Göttingen, aufgerufen am 16. November 2015