Marques Colston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marques Colston
Marques Colston.JPG
Marques Colston (2012)
Nr. --
Wide Receiver
Geburtsdatum: 5. Juni 1983
Geburtsort: Harrisburg, Pennsylvania
Größe: 1,93 m Gewicht: 102 kg
NFL-Debüt
2006 für die New Orleans Saints
Karriere
College: Hofstra
NFL Draft: 2006/Runde: 7/Pick: 252
 Teams:
Momentaner Status: Free Agent
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
  • Super Bowl Champion (XLIV)
  • New Orleans Saints Rekordhalter in Passfängen, gefangenen Yards, gefangenen Touchdowns
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2015)
Passfänge     711
Yards     9.759
Touchdowns     72
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Marques Colston (* 5. Juni 1983 in Harrisburg, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielte zuletzt für die New Orleans Saints in der National Football League (NFL), mit denen er Super Bowl XLIV gewann. Aktuell ist er ein Free Agent.

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Colston bekam nach der Highschool ein Stipendium für die University of Missouri. Er entschied sich aber für ein schlechteres Stipendium der Hofstra University. In seinen vier Jahren fing er 182 Pässe für 2.834 Yards, was bis heute ungebrochene Rekorde der Hofstra University, die 2009 das Football Programm einstellte, sind.

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marques Colston wurde im NFL Draft 2006 in der 7. Runde als 252. Spieler von den New Orleans Saints ausgewählt. Wegen seiner Größe wurde er als Tight End angesehen und viele dachten, dass er gar nicht gedrafted werden würde.

Wegen des Verkaufes von Donte Stallworth durfte er im ersten Spiel von Beginn an spielen und zeigte eine sehr gute Leistung. Er hält den NFL-Rekord für die meisten Catches eines Spielers in den ersten zwei Spielzeiten mit 168. In der Saison 2008 konnte er auf Grund einer Verletzung nur sechs von 16 möglichen Spielen von Anfang an spielen.

Am 29. Februar 2016 entließen ihn die Saints nach zehn Spielzeiten im Verein, in denen er unter anderem Franchise-Rekorde für Passfänge, gefangene Yards und gefangene Touchdowns aufgestellt hatte.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. saints cut wr marques colston (englisch) nfl.com, Abgerufen am 1. März 2016