Max von Malotki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Max von Malotki (* 1977 in Düsseldorf) ist ein deutscher Journalist, Autor und Radiomoderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Max von Malotki wuchs in Glehn auf. Er studierte an der Freien Universität in Berlin Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, wo er beim uniRadio erste Erfahrungen mit dem Rundfunk sammelte. Es folgten Stationen bei Radio Fritz und 1LIVE. Zu dieser Zeit lebte er zeitweise in einer Wohngemeinschaft mit Jan Böhmermann[1]. Aktuell moderiert er bei WDR 5 neben dem Morgenecho das Meinungsmagazin Politikum.

Malotki arbeitet zudem als Hörspielautor.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Morandi ermittelt (Hörbuch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Böhmermann im Spotify-Podcast Fest & Flauschig, Episode "Tiddenundschüpps" vom 18. Februar 2018