Mayuko Kamio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Mayuko Kamio (jap. 神尾 真由子, Kamio Mayuko; * 12. Juni 1986 in Toyonaka, Präfektur Osaka) ist eine japanische Geigerin.

Sie studierte das Violinspiel u. a. an der Toho Gakuen School of Music, bei Dorothy Delay und Masao Kawasaki beim Aspen Music Festival sowie an der Juilliard School und an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich. [1][2]

Kamio ist mit diversen renommierten Orchestern als Solistin aufgetreten, unter anderem mit dem Philharmonischen Orchester von Monte Carlo, dem Russischen Nationalorchester, den BBC Philharmonikern und dem Zürcher Kammerorchester.

Sie spielt eine Stradivari aus dem Jahre 1727.

Sie gewann den ersten Preis im Internationalen Tschaikowski-Wettbewerb 2007.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]