Michail Gabyschew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michail Gabyschew
Personalia
Geburtstag 2. Januar 1990
Geburtsort Kasachische SSR
Größe 185 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2008–2009 Wostok Öskemen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 Wostok Öskemen 35 0(2)
2012– Schachtjor Qaraghandy 115 0(5)
2019 Kaspij Aqtau 0 0(0)
2019 FK Atyrau 9 0(0)
2020– Kaspij Aqtau 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Kasachstan U-21 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. November 2019

2 Stand: 17. März 2015

Michail Gabyschew (russisch Михаил Вячеславович Габышев; * 2. Januar 1990) ist ein kasachischer Fußballspieler, der seit 2012 bei Schachtjor Qaraghandy in der Premjer-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michail Gabyschew spielte in seiner Jugend für Wostok Öskemen. 2009 wurde er zum ersten Mal in der Profimannschaft des Klubs eingesetzt. Obwohl Öskemen am Ende der Saison 2009 noch den 10. Tabellenplatz erreicht hatte, folgte dennoch wegen nicht beglichener Schulden der Zwangsabstieg in die Erste Liga. Hier absolvierte Gabyschew 14 Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Nach der Zweitliga-Meisterschaft 2010 spielte er mit dem Klub 2011 wieder in der Premjer-Liga.

Gabyschew wechselte zur Saison 2012 zu Schachtjor Qaraghandy. Hier kam er zum ersten Mal am 1. April 2012 in der Partie gegen Schetissu Taldyqorghan zum Einsatz; das Spiel endete 5:1 für Schachtjor. Mit Schachtjor gab er am 16. Juli 2013 im Auswärtsspiel gegen BATE Baryssau sein Champions League-Debüt; das Spiel endete mit einem 0:1-Sieg für Schachtjor. Am 3. August 2013 erzielte er sein erstes Premjer-Liga-Tor beim 4:0-Heimsieg gegen Aqschajyq Oral.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gabyschew bestritt 2012 zwei Spiele für die kasachische U-21-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. soccerway.com: M. Gabyshev (englisch, abgerufen am 17. März 2015).