Mossano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mossano
Mossano Valle Molini 02.jpg
Mossano vom Sentiero San Bernardino
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Vicenza (VI)
Gemeinde: Barbarano Mossano
Koordinaten: 45° 25′ N, 11° 33′ OKoordinaten: 45° 25′ 11″ N, 11° 33′ 21″ O
Höhe: 89 m s.l.m.
Einwohner: 1.791 (2017)
Patron: Simon Petrus
Kirchtag: 23. Juli
Telefonvorwahl: 0444 CAP: 36024

Mossano ist eine Fraktion der Gemeinde (comune) Barbarano Mossano und war bis 2017 eine eigenständige Gemeinde in der Provinz Vicenza in Venetien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mossano liegt etwa 13,5 Kilometer südlich von Vicenza auf einer Höhe von 89 m.s.l.m. im Weinbaugebiet der Colli Berici.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. Februar 2018 schloss sich Mossano mit der Gemeinde Barbarano Vicentino zur neuen Gemeinde Barbarano Mossano zusammen.[1] Das ehemalige Gemeindegebiet grenzte unmittelbar an die Provinz Padua.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mossano unterhielt eine inneritalienische Partnerschaft mit der Gemeinde Caronno Pertusella in der Provinz Varese.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das ehemalige Gemeindegebiet führt die frühere Strada Statale 247 Riviera (heute eine Provinzstraße) von Vicenza nach Este.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mossano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Legge Regionale n. 5 del 09 febbraio 2018 Istituzione del nuovo Comune denominato "Barbarano Mossano" mediante fusione dei Comuni di Barbarano Vicentino e Mossano della Provincia di Vicenza (italienisch) abgerufen am 22. August 2018