NGC 94

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von NGC 94-1)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 94
DSS-Bild von NGC 94
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 22m 13,5s[1]
Deklination +22° 28′ 59,0″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S0  [1]
Helligkeit (B-Band) 15,6 mag [2]
Winkel­ausdehnung 0,87′ × 0,65′ [1]
Flächen­helligkeit 11,7 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (+0,019604 ± 0,000077)  [1]
Radial­geschwin­digkeit (+5877 ± 23) km/s  [1]
Geschichte
Entdeckung Guillaume Bigourdan
Entdeckungsdatum 14. November 1884
Katalogbezeichnungen
NGC 94 • PGC 1423 • CGCG 479-17 • 2MASX J00221351+2228592 •
Aladin previewer

NGC 94 ist eine lentikuläre Galaxie vom Hubble-Typ S0/a(s)? im Sternbild Andromeda. Sie ist etwa 260 Millionen Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt, mit einem Durchmesser von ca. 70.000 Lichtjahren. Das Objekt besitzt einen linsenförmigen Partner vom Typ S0? namens PGC 1670567[3].

NGC 94 wurde am 14. November 1884 von dem französischen Astronomen Guillaume Bigourdan entdeckt.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c d e f NASA/IPAC Extragalactic Database. Abgerufen am 2. März 2008.
  2. a b Students for the Exploration and Development of Space. Abgerufen am 2. März 2008.
  3. http://cseligman.com/text/atlas/ngc0a.htm#94