Olympisches Fußballturnier 1980/Gruppe C

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR  3  2  1  0 007:100  +6 05:10
 2. AlgerienAlgerien Algerien  3  1  1  1 004:200  +2 03:30
 3. IOCIOC Spanien  3  0  3  0 002:200  ±0 03:30
 4. SyrienSyrien Syrien  3  0  1  2 000:800  −8 01:50

Gruppe C im olympischen Fußballturnier 1980:

DDR – Spanien 1:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DDR Spanien
DDRDDR
1. Gruppenspieltag
Sonntag, 20. Juli 1980 um 17:00 Uhr (MEZ) in Kiew (Stadion der Republik)
Zuschauer: 100.000
Schiedsrichter: Ulf Eriksson (SchwedenSchweden Schweden)
Spielbericht
SpanienSpanien
Bodo RudwaleitNorbert TrieloffArtur Ullrich, Lothar Hause, Frank BaumFrank Terletzki (C)Kapitän der Mannschaft (82. Matthias Liebers), Rüdiger Schnuphase, Wolfgang SteinbachJürgen Bähringer (72. Werner Peter), Dieter Kühn, Wolf-Rüdiger Netz
Trainer: Rudolf Krause
Francisco Buyo (C)Kapitän der MannschaftAgustín GajateSantiago Urquiaga, Miguel De Andres, Quique RamosJoaquín Alonso, Víctor Muñoz, David López Fernández (74. Francisco Güerri) – Poli Rincón, Marcos Alonso Peña (90. Urbano Ortega), Ángel González
Trainer: José Santamaría (UruguayUruguay Uruguay)
Tor 1:0 Kühn (49.)
Tor 1:1 M. Alonso (50.)
Gelbe Karten Bähringer (3.) Gelbe Karten Urquiaga (5.), M. Alonso (10.)

Algerien – Syrien 3:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Algerien Syrien
AlgerienAlgerien
1. Gruppenspieltag
Sonntag, 20. Juli 1980 um 17:00 Uhr (MEZ) in Minsk (Dinamo-Stadion)
Schiedsrichter: Vojtěch Christov (TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei)
Spielbericht
SyrienSyrien
Mourad AmaraMahmoud GuendouzChaabane Merzekane (79. Abderrahmane Derouaz), Mohamed Khedis, Salah LarbèsBouzid Mahyouz, Ali Fergani (C)Kapitän der Mannschaft, Lakhdar Belloumi (79. Djamel Menad) – Tedj Bensaoula, Rabah Madjer, Salah Assad
Trainer: Mahieddine Khalef
Ide BerakdarIbrahim MouhallamiJihad Chit, Mohamed Dahman, Riad AsfahaniMohammad Jazaeri, Anouar Abdul-Kader (80. Ahmed Haouache), Abdulfattah HadnaMarwan Medrati, Kifork Mardakyan, Omar Aleiane Hojer
Trainer: Joseph Chadli
Tor 1:0 Belloumi (36.)
Tor 2:0 Madjer (48.)
Strafstoß 3:0 Merzekane (73.) Strafstoß
Gelbe Karten Asfahani (44.), Dahman (63.)

DDR – Algerien 1:0 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DDR Algerien
DDRDDR
2. Gruppenspieltag
Dienstag, 22. Juli 1980 um 18:00 Uhr (MEZ) in Kiew (Stadion der Republik)
Zuschauer: 70.000
Schiedsrichter: Romualdo Arppi Filho (Brasilien 1968Brasilien Brasilien)
Spielbericht
AlgerienAlgerien
Bodo RudwaleitNorbert TrieloffFrank Uhlig, Lothar Hause, Artur UllrichFrank Terletzki (C)Kapitän der Mannschaft, Rüdiger Schnuphase, Wolfgang SteinbachJürgen Bähringer, Dieter Kühn (87. Matthias Liebers), Werner Peter
Trainer: Rudolf Krause
Mourad AmaraMahmoud GuendouzChaabane Merzekane, Mohamed Khedis, Salah LarbèsBouzid Mahyouz (83. Abderrahmane Derouaz), Ali Fergani (C)Kapitän der Mannschaft, Lakhdar BelloumiTedj Bensaoula, Rabah Madjer (78. Djamel Menad), Salah Assad
Trainer: Mahieddine Khalef
Tor 1:0 Terletzki (61.)
Gelbe Karten Mahyouz (21.), Fergani (29.), Madjer (50.)

Spanien – Syrien 0:0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien Syrien
SpanienSpanien
2. Gruppenspieltag
Dienstag, 22. Juli 1980 um 18:00 Uhr (MEZ) in Minsk (Dinamo-Stadion)
Schiedsrichter: Jose Castro Lozada (Venezuela 1954Venezuela Venezuela)
Spielbericht
SyrienSyrien
Agustín Rodríguez SantiagoAgustín GajateSantiago Urquiaga, Miguel De Andres, Quique RamosJoaquín Alonso, Víctor Muñoz (C)Kapitän der Mannschaft, David López FernándezPoli Rincón (65. Urbano Ortega), Marcos Alonso Peña, Ángel González (81. Manuel Zúñiga)
Trainer: José Santamaría (UruguayUruguay Uruguay)
Ide BerakdarIbrahim MouhallamiJihad Chit, Mohamed Dahman, Abdulfattah HadnaMohammad Jazaeri, Anouar Abdul-Kader, Omar Aleiane HojerMarwan Medrati, Kifork Mardakyan, Elia Nabil Shana (85. Samer Assassa)
Trainer: Joseph Chadli
Gelbe Karten Berakdar (85.)

DDR – Syrien 5:0 (3:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DDR Syrien
DDRDDR
3. Gruppenspieltag
Donnerstag, 24. Juli 1980 um 18:00 Uhr (MEZ) in Kiew (Stadion der Republik)
Zuschauer: 80.000
Schiedsrichter: Guillermo Velásquez (KolumbienKolumbien Kolumbien)
Spielbericht
SyrienSyrien
Bernd JakubowskiNorbert TrieloffMatthias Müller, Frank BaumFrank Terletzki (C)Kapitän der Mannschaft, Rüdiger Schnuphase, Lothar Hause, Wolfgang Steinbach (46. Matthias Liebers) – Jürgen Bähringer (67. Werner Peter), Dieter Kühn, Wolf-Rüdiger Netz
Trainer: Rudolf Krause
Ide BerakdarIbrahim MouhallamiJihad Chit, Mohamed Dahman, Riad Asfahani, Abdulfattah HadnaAnouar Abdul-Kader, Kifork Mardakyan, Omar Aleiane Hojer (46. Fouad Aref) – Samer Assassa (73. Elia Nabil Shana), Ahmed Haouache
Trainer: Joseph Chadli
Tor 1:0 Hause (6.)
Tor 2:0 Netz (25.)
Tor 3:0 Netz (45.)
Tor 4:0 Peter (75.)
Tor 5:0 Terletzki (82.)
Gelbe Karten Assassa (2.), Chit (18.)

Spanien – Algerien 1:1 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien Algerien
SpanienSpanien
3. Gruppenspieltag
Donnerstag, 24. Juli 1980 um 18:00 Uhr (MEZ) in Minsk (Dinamo-Stadion)
Schiedsrichter: Eldar Azim Zade (Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion)
Spielbericht
AlgerienAlgerien
Francisco Buyo (C)Kapitän der MannschaftAgustín GajateSantiago Urquiaga, Miguel De Andres, Quique Ramos (66. Juan Antonio Felipe) – Joaquín Alonso, Víctor Muñoz, David López FernándezPoli Rincón, Marcos Alonso Peña, Ángel González (66. Urbano Ortega)
Trainer: José Santamaría (UruguayUruguay Uruguay)
Mourad AmaraMahmoud GuendouzChaabane Merzekane, Abderrahmane Derouaz, Salah LarbèsBouzid Mahyouz (51. Lakhdar Belloumi), Ali Fergani (C)Kapitän der Mannschaft, Mohamed Ouamar GhribTedj Bensaoula, Rabah Madjer, Salah Assad
Trainer: Mahieddine Khalef
Tor 1:0 Rincón (38.)
Tor 1:1 Belloumi (63.)
Gelbe Karten Rincón (65.), David López Fernández (87.) Gelbe Karten Guendouz (42.)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neue Fußballwoche (fuwo). Nr. 29–31. Sportverlag Berlin, 1980, ISSN 0323-8407.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Football. (PDF; 27,59 MB) In: Games of the XXII Olympiad (Volume 3). LA84 Foundation, S. 270–297, abgerufen am 1. Mai 2014 (englisch).