Osterberg (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Osterberg ist der Name von Bergen, Bergspornen, Erhebungen und Anhöhen (sortiert nach Höhe):

in Deutschland:

abgetragene Erhebung:

in Italien:

  • Osterberg, deutscher Name des Monte Pasquale (3553 m) in den Ortler-Alpen nahe Santa Caterina Valfurva, Provinz Sondrio

in Slowenien:


Osterberg ist der Name von Ortschaften:

in Bayern:

außerdem:


Osterberg ist der Name von Naturschutzgebieten:


Osterberg bezeichnet auch:

  • Megalithpark Osterberg in Bad Fallingbostel, Landkreis Heidekreis, Niedersachsen
  • Schloss Osterberg in Osterberg, Landkreis Neu-Ulm, Bayern
  • Osterberg, Weinlage bei Ribeauvillé, Département Haut-Rhin, Elsass, Frankreich
  • Osterberg, Weinlage bei Essingen, Landkreis Südliche Weinstraße, Rheinland-Pfalz


Osterberg ist der Name folgender Adelsgeschlechter und Personen:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]