PGE Polska Grupa Energetyczna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
PGE Polska Grupa Energetyczna S.A.

Logo
Rechtsform Spółka Akcyjna
Aktiengesellschaft (Polen)
ISIN PLPGER000010
Gründung 1991
Sitz Warschau
PolenPolen Polen
Leitung Henryk Baranowski[1] (Vorstandsvorsitzender)
Anna Kowalik[1] (Aufsichtsratsvorsitzender)
Mitarbeiterzahl 41.231 (2017)[2]:41
Umsatz 23,1 Mrd. Złoty (2017)[2]:38 (5,3 Mrd. Euro)
Branche Energie
Website www.gkpge.pl
Stand: 13. April 2018

PGE Polska Grupa Energetyczna S.A. (PGE; deutsch Polnische Energiegruppe) ist ein börsennotierter polnischer Energiekonzern mit Sitz in Warschau. Die Aktien des Unternehmens sind seit Dezember 2009 an der Warschauer Wertpapierbörse notiert[3]. Es ist im Index WIG30 gelistet.

Geschäftsfelder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aktivitäten des Unternehmens umfassen:[2]:9

2009 kündigte die Unternehmensleitung an, zwei Kernkraftwerke in Polen zu bauen.[4] 2018 wurde bekannt, dass das Unternehmen sich dazu entschlossen habe, sich weitgehend aus den Kernkraftwerksplanungen zurückzuziehen. Stattdessen wolle sich das Unternehmen stärker auf Offshore-Windparks in der Ostsee konzentrieren.[5] Das Unternehmen war bis Ende 2011 am litauischen Kernkraftwerk Visaginas beteiligt.

Aktionärsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 19,165 Mrd. Złoty (4,4 Mrd. Euro) und verteilt sich auf 1.869.760.829 Aktien mit einem Nennwert von je 10,25 Złoty.[2]:52

Aktionärsstruktur der Polska Grupa Energetyczna S.A.
Stand: 31.12.2017[2]:8
Anteilseigner Anteil am Grundkapital Stimmrechtsanteil
polnischer Staat 57,39 % 57,39 %
Streubesitz 42,61 % 42,61 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Władze. Abgerufen am 13. April 2018 (polnisch).
  2. a b c d e PGE Polska Grupa Energetyczna S.A.: PGE Polska Grupa Energetyczna S.A. Skonsolidowane sprawozdanie finansowe za rok 2017. (PDF; 2,4 MB) Abgerufen am 13. April 2018 (polnisch).
  3. PGE (PLPGER000010). Abgerufen am 13. April 2018 (polnisch).
  4. World Nuclear News:Poland wants nuclear home and abroad. (Memento des Originals vom 30. November 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.world-nuclear-news.org
  5. Exclusive: PGE picks Baltic wind over nuclear as Poland embraces green power. In: Reuters, 10. Mai 2018. Abgerufen am 11. Mai 2018.