Pa Modou Jagne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pa Modou Jagne
Personalia
Geburtstag 26. Dezember 1989
Geburtsort Gambia
Größe 184 cm
Position Verteidigung
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 Ports Authority FC
2008–2009 FC Wil 1900 26 (6)
2009–2013 FC St. Gallen 104 (6)
2013–2017 FC Sion 101 (5)
2017– FC Zürich 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007–2008 Gambia U-20 4 (0)
2007– Gambia 20 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

2 Stand: 13. Oktober 2015

Pa Modou Jagne (* 26. Dezember 1989 in Gambia) ist ein gambischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pa Modou Jagne begann seine aktive Laufbahn in seiner Heimat bei Ports Authority FC.[1] Während der Saison 2007/08 schloss sich Jagne dem FC Wil an, mit dem er in der zweithöchsten Schweizer Spielklasse, der Challenge League, aktiv war. Seit Januar 2009 spielt er für den Schweizer Verein FC St. Gallen in der Position eines offensiven Mittelfeldspielers, der häufig am linken Flügel zum Einsatz kommt. Jagne stand bei St. Gallen leihweise bis zum Ende der Saison 2009/10 unter Vertrag.[2] Bereits im Februar 2010 löste der Verein die Kaufoption auf den Mittelfeldakteur ein und stattete ihn mit einem bis Ende Juni 2012 befristeten Vertrag aus.[3]

Im Sommer 2013 wechselte Jagne ablösefrei zum FC Sion.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2007 war er Mitglied der gambischen Mannschaft, die sich erstmals für dieses Turnier zu qualifizieren vermochte. Auch für die gambische Fußballnationalmannschaft war er während der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 im Einsatz; seine Feuertaufe im Trikot der Nationalmannschaft erlebte er im Juni 2008 im Spiel gegen Algerien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BABOUCARR CAMARA: Gambia: Pa Modou Jagne Completes FC Sion Move vom 2. Juli 2013
  2. Jagne leihweise zu St. Gallen, in: transfermarkt.de, vom 22. Januar 2013
  3. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.ostnews.chPa Modou Jagne definitiv zum FC St.Gallen